Information

Körperpflege für Neugeborene

Körperpflege für Neugeborene

Wiegenkappe

Es ist nicht schön anzusehen, aber die Wiegenkappe ist eine harmlose Kopfhauterkrankung, die bei Neugeborenen häufig auftritt. Ihr Baby hat möglicherweise einen milden Fall von schuppiger, trockener Haut, die wie Schuppen aussieht, oder einen schwereren Fall, der durch gelbliche, dicke, ölige, schuppende oder verkrustende Flecken gekennzeichnet ist.

Die Wiegenkappe kann jederzeit zwischen zwei Wochen und drei Monaten nach der Geburt erscheinen und klärt sich normalerweise nach einigen Monaten von selbst auf. Nach 6 oder 7 Monaten ist dies normalerweise kein Problem.

Die Wiegenkappe entsteht, wenn ölproduzierende Talgdrüsen zu viel Öl produzieren, das sich in ölige Flecken verwandelt, die trocknen und abblättern. Viele Experten glauben, dass die zusätzlichen Hormone, die eine Mutter produziert und während der Geburt an ihr Kind weitergibt, dazu führen, dass die Öldrüsen wirken. Wenn die Hormone im Körper Ihres Babys nach den ersten Monaten nachlassen, verschwindet der Zustand.

Der beste Weg, um die Schuppen zu entfernen, besteht darin, die Haare Ihres Babys täglich mit einem sanften Baby-Shampoo zu waschen. Massieren Sie zuerst den Kopf Ihres Babys mit Ihren Fingern oder einem weichen Waschlappen, um die Schuppen zu lockern. Bevor Sie das Shampoo abspülen, bürsten Sie die Haare Ihres Babys mit einer weichen Babybürste, um die losen Schuppen zu entfernen.

Einige Eltern verwenden Mineralöl oder Babyöl auf der Kopfhaut des Babys, um Schuppen zu lösen. Die American Academy of Pediatrics (AAP) sagt jedoch, dass dies möglicherweise nicht hilfreich ist und stattdessen den Aufbau von Schuppen ermöglichen kann.

Die Wiegenkappe verschwindet irgendwann von selbst. Konsultieren Sie jedoch einen Arzt, wenn der Zustand anhält, sich verschlimmert oder sich ausbreitet. Der Arzt kann ein medizinisches Shampoo oder eine Cortisoncreme verschreiben.

Erfahren Sie mehr über die Behandlung der Wiegenmütze Ihres Babys.

Fingernägel

Die Nägel Ihres Babys mögen weicher und geschmeidiger sein als Ihre, aber machen Sie keinen Fehler, sie sind scharf - und ein Neugeborenes, das wenig Kontrolle über seine schlagenden Gliedmaßen hat, kann sich leicht am eigenen Gesicht (oder an Ihrem) kratzen, wenn er es erreicht aus zu erkunden.

Die Fingernägel eines Neugeborenen wachsen so schnell, dass Sie sie möglicherweise einige Male pro Woche schneiden müssen. Zehennägel erfordern weniger häufiges Trimmen.

Einige Eltern beißen ihrem Baby auf die Nägel, um sie zu kürzen, aber der AAP warnt davor, dass dies zu einer Infektion führen kann.

Ihre beste Strategie besteht darin, in eine Babyschere oder -schere zu investieren und einen Partner zu finden. Einer von Ihnen kann das Baby halten und verhindern, dass es zu viel wackelt, während der andere die Arbeit erledigt. (Vielleicht möchten Sie dies versuchen, während er füttert oder schläft, damit er ruhiger wird.)

Drücken Sie das Fingerpad vom Nagel weg, um ein Einkerben der Haut zu vermeiden, und halten Sie die Hand Ihres Kindes beim Clip fest. Wenn Sie befürchten, dass Sie versehentlich den Finger Ihres Babys abschneiden oder schnippen könnten, können Sie stattdessen ein weiches Schmirgelbrett verwenden.

Weitere Tipps zur visuellen Anleitung zum Trimmen von Baby-Nägeln.

Nabelschnurstumpf

Nach der Geburt Ihres Babys wird die Nabelschnur geklemmt und in einem schmerzlosen Verfahren nahe am Körper geschnitten, wobei ein Nabelstumpf zurückbleibt.

Halten Sie den Stumpf für die Zeit, die zum Trocknen und Abfallen benötigt wird, so sauber und trocken wie möglich - in der Regel 10 bis 21 Tage. Es hinterlässt einen leicht rohen Bauchnabel, dessen vollständige Heilung einige Tage dauern kann. (Wenn der Stumpf abfällt, können Sie ein wenig Blut auf der Windel bemerken, was normal ist.)

Falten Sie die Windel Ihres Babys unter den Stumpf, damit sie der Luft ausgesetzt ist und nicht mit dem Urin in Kontakt kommt. Vermeiden Sie Wannenbäder, bis der Stumpf abfällt.

Bei warmem Wetter ist es am besten, einem Neugeborenen nur eine Windel und ein lockeres T-Shirt anzuziehen, damit die Luft zirkulieren kann und der Trocknungsprozess unterstützt wird. Vermeiden Sie es, Ihrem Baby Unterhemden im Bodysuit-Stil anzuziehen, bis der Stumpf abfällt.

Viele Ärzte empfehlen dies nicht mehr, da die Forschung zeigt, dass der Stumpf ohne Alkohol schneller heilt. Um den Nabelschnurstumpf sauber zu halten, geben Sie Ihrem Baby einfach ein Schwammbad. Infektionssymptome (obwohl selten) sind Schwellungen oder Rötungen, Eiter an der Basis des Stumpfes und Fieber.

Erfahren Sie, wie Sie den Nabelschnurstumpf Ihres Babys pflegen und wie Sie Ihr Neugeborenes sicher baden.

Beschnittener Penis

Alles, was Sie für einen neu beschnittenen Penis tun müssen, ist, die Haut im Rahmen des normalen Badens mit Wasser und Seife sauber zu halten. Sowohl für beschnittene als auch für unbeschnittene Jungen ist es am besten, Schaumbäder zu überspringen, die austrocknen und das Penisgewebe reizen können.

In den ersten Tagen nach einer Beschneidung kann der Penis etwas gereizt aussehen und Sie können gelbes Gewebe bemerken. Dies ist eigentlich ein gutes Zeichen dafür, dass der Penis normal heilt.

Beschneidungsstellen werden selten infiziert. Anzeichen einer Infektion sind anhaltende Rötung, eine geschwollene Penisspitze und verkrustete gelbe Wunden, die am Ende des Penis Flüssigkeit enthalten. Wenn Sie eines davon bemerken, rufen Sie sofort Ihren Arzt an.

Unbeschnittener (intakter) Penis

Versuchen Sie beim Reinigen oder Baden eines unbeschnittenen Jungen nicht, die Vorhaut zurückzuziehen oder darunter zu reinigen. Reinigen Sie die Außenseite des Penis wie jedes andere Körperteil.

Je nach Person dauert es Wochen, Monate oder Jahre, bis sich die Vorhaut vom Penis löst und einziehbar wird. In der Zwischenzeit nicht erzwingen.

Vaginalbereich

Alles, was ein Baby im Vaginalbereich braucht, ist ein Abwischen mit einem feuchten, sauberen Tuch während des Windelns und Badens. Wischen Sie von vorne nach hinten, um zu vermeiden, dass Bakterien vom Po Ihres Babys in die Vagina gelangen. Achten Sie darauf, die Falten und Knicke ihrer Haut sanft zu reinigen.

Neugeborene Genitalien

Unabhängig davon, ob Sie einen Jungen oder ein Mädchen haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Genitalien Ihres Neugeborenen geschwollen und rot sind. Mädchen können einen klaren, weißen oder leicht blutigen Ausfluss haben. All dies ist in den ersten Wochen aufgrund der Exposition gegenüber Hormonen während der Schwangerschaft normal.

Wenn sich diese Symptome nach den ersten sechs Wochen nicht bessern, teilen Sie sie dem Arzt Ihres Kindes bei der nächsten Untersuchung mit.

Schau das Video: Die richtige Hautpflege für dein Baby. Das ist besonders wichtig! (Oktober 2020).