Information

Ausgerenkte Schulter

Ausgerenkte Schulter

Wie kann ich feststellen, ob mein Kind sich die Schulter verrutscht hat?

Die Schulter Ihres Kindes kann verrutscht sein, wenn es darauf gefallen ist oder einen Schlag in den Bereich erhalten hat und eines der folgenden Symptome aufweist: Schwellung, Blutergüsse, Rötung oder Deformität im Bereich; Schmerzen; Schwierigkeiten, seinen Arm oder seine Schulter zu bewegen.

Wenn Ihr Kind seine Schulter verrutscht hat, kann es auch Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Arm oder im Nacken oder Muskelkrämpfe in der Schulter haben.

Wie wird die Schulter eines Kindes verrutscht?

Eine Schulter wird verrutscht, wenn der knorrige Kopf des Oberarmknochens (der Humerus) aus seiner Fassung rutscht und die Stützbänder und die umgebenden Muskeln streckt oder reißt. Es kann teilweise verschoben sein (wenn der Kopf teilweise aus der Fassung heraus ist) oder vollständig verschoben sein.

Diese Verletzung ist oft das Ergebnis eines schweren Sturzes, beispielsweise wenn ein Kind von den Kletterstangen rutscht und auf dem Weg nach unten einen Arm in die Stangen steckt. Es ist keine häufige Verletzung für Kinder, aber es kann passieren.

Sollte ich versuchen, es wieder einzuschalten?

Nein, versuchen Sie niemals, einen Knochen selbst neu zu positionieren. Dies kann leicht zu zusätzlichen Schäden am umgebenden Gewebe führen - und Ihrem Kind mehr Schmerzen bereiten.

Wenn Sie können, stützen Sie den Arm und die Schulter in jeder Position, in der sie sich befinden, indem Sie aus einem Stück Stoff eine Schlinge machen. Tragen Sie Eis auf den Bereich auf, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren, und bringen Sie Ihr Kind sofort in eine Notaufnahme. Geben Sie ihm nichts zu essen oder zu trinken, falls er operiert oder sediert werden muss.

Wenn Ihr Kind Anzeichen eines Schocks zeigt - wenn es blass erscheint oder seine Haut sich feucht anfühlt, seine Pupillen erweitert sind, es ausdruckslos starrt oder sein Herzschlag schnell ist - rufen Sie 911 an.

Was wird im Krankenhaus passieren?

Ein Arzt wird Ihr Kind untersuchen. Eine Röntgenaufnahme kann gemacht werden, um sicherzustellen, dass nichts gebrochen ist, und eine MRT kann durchgeführt werden, um die Schädigung des umgebenden Gewebes zu bewerten. Der Arzt kann Ihr Kind sedieren, dann den Knochen wieder in die richtige Position bringen und den Arm je nach Verletzung mit einer Schlinge, einer Schiene oder einem Gipsverband fixieren.

Wenn der Knochen nicht neu positioniert werden kann oder der Schaden Nerven oder Blutgefäße betrifft, kann eine Operation erforderlich sein.

Der Arzt wird Ihnen wahrscheinlich raten, Ihrem Kind zu helfen, sich zu Hause auszuruhen, Eis auf den Bereich zu legen und Ihrem Kind Medikamente zu geben, um Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu lindern. Spezielle Übungen können empfohlen werden, um die umgebenden Muskeln zu stärken.

Wie kann ich verhindern, dass dies meinem Kind passiert?

Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, um zu verhindern, dass Ihr Kind einen schweren Sturz erleidet. Überprüfen Sie die grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen und achten Sie auf mögliche Gefahren wie rutschige Teppiche und Gegenstände auf Treppen, die zu Stolpern führen können.

Stellen Sie sicher, dass ein Erwachsener Ihr Kind auf Spielgeräten "entdeckt", von denen es möglicherweise herunterfällt (wie Klettergerüste), dass die Geräte nicht zu voll sind und dass er diese Geräte nicht benutzt, wenn es nass ist.

Wenn Ihr Kind alt genug ist, um Kontaktsport zu treiben, stellen Sie sicher, dass es die richtige Schutzausrüstung trägt.

Beachten Sie, dass Ihr Kind, sobald es seine Schulter verrutscht hat, anfälliger dafür ist, sie erneut zu verrutschen. Sie sollten also sicherstellen, dass er alle vorgeschriebenen Übungen durchführt, um den Bereich zu stärken, und Vorsichtsmaßnahmen treffen, um ihn vor einer wiederholten Verletzung zu schützen.

Schau das Video: Schulterblattschmerzen, Schmerzen unter dem Schulterblatt. Löse JETZT diesen Muskel (Oktober 2020).