Information

Was ich wünschte, ich hätte über Schwangerschaft, Geburt und darüber hinaus gewusst

Was ich wünschte, ich hätte über Schwangerschaft, Geburt und darüber hinaus gewusst

Erstes Trimester

Ich wünschte ich hätte es gewusst ...

"Dass mein erstes Trimester so hart für meine Partnerschaft sein würde. Ich wollte immer eine Familie und freute mich darauf, schwanger zu sein, aber meine Hormone tobten und ich fühlte mich eine Weile unsicher und unglücklich. Ich hatte meinen Verlobten und mich nicht erwartet würde genauso viel kämpfen wie wir! "
— Tara

"Wie schlimm morgendliche Übelkeit sein könnte."
— Wendy

"Wie sehr würde ich mir Sorgen machen - darüber, wie es dem Baby geht, wie es wächst, verschiedene Schmerzen usw. Es gibt viele Unbekannte."
— Julie

"Dass ich mich die ganze Zeit müde fühle - als würde ich ständig Erkältungsmedikamente einnehmen. Meine Brüste würden sich anfühlen, als würden sie jeweils 12 Pfund wiegen, und vorgeburtliche Vitamine sind riesig und sie schmecken widerlich!"
— Anonym

"Diese morgendliche Übelkeit ist eine Farce. Es ist eine ganztägige Übelkeit für mich. Ich wünschte auch, jemand hätte mich in den Kopf geschlagen, als ich ihnen sagte, ich würde jede Minute der Schwangerschaft lieben. Das war auch eine Farce!"
— Anonym

"Das kannst du habenkeine Probleme: keine morgendliche Übelkeit, extreme Müdigkeit, Schmerzen, Hunger oder Heißhunger - und trotzdem ein gesundes Baby haben! Als ich zum ersten Besuch zum Arzt ging, hatte ich Angst, dass sie mir sagen würde, dass ich nicht schwanger bin oder dass etwas nicht stimmt, weil ich keine Symptome habe. "
— Tricia

"Wie schwierig eine Schwangerschaft in der Ehe sein kann und wie ich besser kommunizieren und für meinen Ehepartner da sein kann, während ich mich mit vielen anderen Themen befasse."
— Cate

Zweites Trimester

Ich wünschte ich hätte es gewusst ...

"Dass es normal ist, die meiste Zeit einen schrecklichen Geschmack im Mund zu haben - und Sie können nichts dagegen tun."
— Anonym

"Dass meine Füße vier Monate lang anschwellen würden! Sie haben schließlich die Luft abgelassen, aber sie sind jetzt eine ganze Nummer größer. Ich musste alle meine Schuhe weggeben und neue kaufen!"
— Anonym

"Dass manche Frauen nicht gerne schwanger sind und das Leuchten der Schwangerschaft nicht jedem passiert! Ich war überrascht, wie wenig ich es genoss, schwanger zu sein - ich dachte immer, ich würde es lieben!"
— Jill

"Über die Dehnungsbandschmerzen - es fühlt sich an, als würden sich meine Hüften und Knochen auseinander strecken. Und ich bin überall extrem trocken, blättere ab und jucke."
Diane

"Dass jeder Fremde auf der Welt denkt, dass es in Ordnung ist, deinen Bauch zu berühren."
Amy

"Wie schlimm wäre die Vergesslichkeit und geistige Trägheit. Dummheit war mein schlimmstes Symptom!"
— tragen

"Über Verstopfung und Blähungen. Mein Mann war überzeugt, dass jemand seine echte Frau entführt hat."
— Anonym

"Dass Sie während der Schwangerschaft einen Karpaltunnel entwickeln können."
— Kim

Drittes Trimester

Ich wünschte ich hätte es gewusst ...

"Diese Schwangerschaft dauert wirklich 10 Monate!"
— Anonym

"Über die Krampfgefühle, die Sie bekommen, wenn sich Ihre Gebärmutter ausdehnt. Es war nervig, das zu fühlen und nicht zu wissen, dass es normal war."
— Anonym

"Um Verbindungen mit anderen neuen Müttern herzustellenVor Ich hatte das Baby - eine Art Selbsthilfegruppe vor und nach der Schwangerschaft, die zu einer Spielgruppe werden könnte. Sie brauchen wirklich jemanden, der sich mit den gleichen Dingen befasst. "
Anonym

"Dass einige schwangere Frauen Drillinge tragen: eine im Bauch und eine in jedem Oberschenkel!"
— Arianna

"Wenn Sie weiter in Ihrer Schwangerschaft sind, achten Sie darauf, dass Sie nicht zu stark niesen und lachen, da Sie sonst möglicherweise ein weiteres Paar Unterwäsche benötigen."
— Carrie

Ich wollte früh reingehen, und mein Mann rannte nach Hause, um ein paar Sachen für mich zu holen. Er brachte michTanga Unterwäsche!"
— Devan

"Um meinen Geburtsplan zu schreiben und meine Tasche früh zu packen. Wenn mein Trainer der Geburtsklasse uns nicht gesagt hätte, wir sollen unsere Tasche zum Üben packen, wäre ich nicht bereit gewesen, als Kyle früh kam!"
— Lisa

"Diese morgendliche Übelkeit kann zu jeder Tageszeit auftreten und nur weil Sie Ihr drittes Trimester erreichen, heißt das nicht, dass sie verschwindet!"
— Denise

"Über falsche Arbeit. Ich habe eine ganze Nacht durchgemacht und gedacht, es ist Zeit." Dann ist es am nächsten Tag zu nichts geworden. Ich dachte, etwas stimmt nicht mit meinem Körper! "
— Carol

Arbeit und Lieferung

Ich wünschte ich hätte es gewusst ...

"Nicht zuzulassen, dass die Meinungen anderer meinen Glauben an das, was ich für richtig befunden hatte, schmälern. Denken Sie daran, dass dies Ihre Geburtserfahrung, Ihr Körper und Ihre Familie ist."
— Kristin

"Nur weil meine Mutter, meine Schwester und meine Tanten leichte vaginale Entbindungen hatten, bedeutete das nicht, dass ich es tun würde. Ich dachte, es wäre schnell und ziemlich einfach und endete mit einer 24-Stunden-Arbeit und einem Kaiserschnitt , aber eine schöne Tochter! "
— Amanda

"Es gab bessere Geburtsvorbereitungskurse, die nicht mit dem Krankenhaus verbunden sind. Ich wünschte auch, ich hätte gewusst, dass ich nach der Entbindung mehr Essen zum Essen mitbringen würde. Ich war am Verhungern!"
— Anonym

"Über die Richtlinien des Krankenhauses, was passiert, wenn Sie einen Kaiserschnitt haben und Ihr Baby nicht sofort stillen können. Ich hatte einen und durfte meine Tochter im Aufwachraum nicht füttern. Das nächste Mal werde ich es wissen." konkretisieren."
Anonym

"Diese Entbindung kann gut verlaufen. Ich hatte mich alle auf eine lange, langwierige schmerzhafte Geburtserfahrung vorbereitet. Meine Wehen und Entbindungen verliefen reibungslos und waren dank des Epidurals relativ schmerzfrei. Wenn ich es gewusst hätte dass es möglich war, die Geburt zu genießen, hätte ich es vor Jahren getan! "
Anonym

"Dass die Erholungsphase schmerzhafter wäre als die Geburt eines Kindes. Ich konnte wegen Schwellung und Schmerzen etwa vier Tage lang nicht sitzen. Ich wünschte, ich hätte gewusst, dass ich im Krankenhaus nach einem Rezept für Schmerzmittel gefragt habe."
— Anonym

"Über die Menge an Schmerzen, die mit Rückenarbeit verbunden sind. Ich wusste, dass Arbeit im Allgemeinen hart sein würde und dass Rückenarbeit eine Möglichkeit war, aber mir wurde einfach gesagt, dass es wie schlimme Rückenkrämpfe war. Für mich fühlte es sich an, als würde jemand bohren mit einem Presslufthammer in meinen Rücken, während ich gleichzeitig einen Kickbox-Weltmeister benutze, um mich von innen zu schlagen. "
— Anonym

"Über Wehen nach unten - niemand hat mich davor gewarnt. Nachdem ich durch aktive Wehen geschlafen hatte, wachte ich auf und sie überprüften mich. Ich war 10 Zentimeter geweitet! Es dauerte nur etwa 31½ Stunden, um dorthin zu gelangen. Dann bereitete ich mich mental darauf vor, anzufangen Der Arzt sagte, das Baby sei immer noch zu groß und ich müsse eine Weile arbeiten. Das waren wahrscheinlich die unangenehmsten 45 Minuten meines Lebens. Ich durfte nicht schieben, und ich musste einfach da liegen und Lassen Sie die Kontraktionen das Baby mehr in den Kanal bewegen. "
Anonym

"Wie großartig wäre es zu sehen, wie das Baby mit einem Spiegel geboren wird! Ein Arzt hat mir einen gebracht. Ich konnte dieses kleine Gesicht herauskommen sehen und es zum ersten Mal betrachten. Das sind Erinnerungen, die viele sind Leute haben es einfach nicht und ich werde es nie vergessen. "
— Anonym

"Das erste Mal aufzustehen ist komisch und hart! Meine Beine begannen sich unter mir zu krümmen. Zum Glück war die Krankenschwester genau dort."
— Erika

"Um sich nicht zu schämenetwas das passiert im arbeitsraum. Ich kackte wegen meiner schrecklichen Rückenarbeit auf den Boden, aber nicht eine Krankenschwester blinzelte auch nur ein Auge. Gott segne sie!"
— Stacy

"Damit sie Ihnen im Krankenhaus die Möglichkeit geben, eine Sozialversicherungsnummer für Ihr Neugeborenes zu beantragen - tun Sie es! Sie benötigen die Nummer, um später einige der anderen erforderlichen Unterlagen zu erledigen. Fordern Sie außerdem zwei Kopien der Geburtsurkunde an dass du sie an verschiedenen Orten aufbewahren kannst. "
Anonym

"Wie schwierig eine natürliche Geburt sein würde. Ich habe einfach immer angenommen, dass ich ein Epidural bekommen würde, aber leider war ich zu weit gedehnt, als ich ins Krankenhaus kam. Wehen, obwohl nur eine Stunde, waren die schlimmsten Schmerzen, in denen ich mich jemals gefühlt habe mein Leben."
Pamela

"Wie wichtig ist es, alles über meine Versicherungspolicen und -regeln in Bezug auf Arztbesuche, Arbeits- und Lieferkosten zu wissen. Was passiert, wenn sich Ihre Versicherung mitten in der Schwangerschaft ändert und Sie das Krankenhaus wechseln müssen? Was für ein gruseliges Durcheinander auf diese Hormone! "
Koralle

"Um einen Geburtsplan mit detaillierten Angaben zu Medikamenten zu haben. Ich möchte ein Epidural, aber ich weiß jetzt, dass ich wegen der Wirkung, die es während der Geburt meiner ersten Tochter auf mich hatte, nichts wie Demerol möchte. Denken Sie auch daran, eine Kopie der zu haben Geburtsplan mit dir. "
— Anonym

Nach der Geburt

Ich wünschte ich hätte gewusst ...

"Um eine Milchpumpe im Voraus zu kaufen. Ich dachte, es gäbe keine Eile, weil ich zuerst ausschließlich stillen und später pumpen würde, wenn ich wieder anfange zu arbeiten, aber ich hatte schreckliche Engorgement-Probleme und ohne Milchpumpe war es extrem schmerzhaft und schwierig. ""
— Anonym

"Wie schnell deine Milch hereinkommt. Es war ein paar Tage nach der Geburt, aber ich erwartete ein wenig Tröpfeln, keinen Schwall! Hol die Stillkissen so schnell wie möglich!"
— Karri

"Um meinem Bauch zu vertrauen. Wenn Sie vermuten, dass etwas mit Ihrem Kind nicht stimmt, drücken Sie, bis Sie mit der Antwort zufrieden sind. Zu viele neue Eltern glauben, dass ihr Kinderarzt alles weiß."
— Anonym

"Wie viel Spaß es machen würde, jemanden direkt vor Ihren Augen blühen zu sehen. Alles ist neu für ihn und es ist so erstaunlich!"
— Carolyn

"Wie viel Arbeit es sein kann (aber auch lohnend), nur zu sehen, wie ein Kind zu einem unabhängigen Kleinen heranwächst. Es war eine erstaunliche Reise."
Brooke

"Eines der Dinge, die ich am meisten vermissen würde, ist, einfach aufstehen und gehen zu können - ohne mir Sorgen um die Wickeltasche, den Autositz und all das gute Zeug machen zu müssen."
— Anonym

"Dass ich meine Umstandsmode so lange tragen müsstenach dem Das Baby wurde geboren! Darauf war ich mental nicht vorbereitet. "
— Anonym

"Über die unglaublich intensiven Emotionen, die ich meinem Baby gegenüber empfinden würde. Ich hätte nie gedacht, dass ich eine solche Bandbreite von Emotionen spüren könnte, von Glück und Liebe bis zu Angst und Sorge. Es ist in Ordnung, über diese Gefühle zu weinen, nachdem das Baby geboren wurde. Es ist alles a natürlicher Teil des Lebens. "
— Bethany

"Dass ich meine Blase nach der Geburt nicht mehr kontrollieren kann! Ich war schockiert, als ich gerade auf dem Weg ins Badezimmer anfing zu lecken."
— Anonym

"Das Stillen wäre so schwierig und anstrengend, und diese Mutterschaft wäre am Anfang ehrlich gesagt so unangenehm. Ich hatte mich nicht über das Stillen informiert und war total überrascht. Diese frühen Wochen waren schwieriger als meine Schwangerschaft und Wehen kombiniert - alles, denke ich, weil ich einfach nicht gut genug informiert war. "
— Anonym

"Wie sehr würde es weh tun, Sex nach der Geburt zu haben - sogar acht bis zehn Wochen nach dem Baby. Ich verstehe jetzt, dass dies durch Trockenheit verursacht werden kann, aber selbst eine ganze Tube Schmiermittel hat nicht geholfen."
— Da ist ein

"Was zu erwarten ist, nachdem das Baby gekommen ist - wie der erste Stuhlgang. Wer hätte jemals gedacht, dass etwas so Süßes und Weniges etwas so Schreckliches hervorbringen könnte? Und der Bauchnabel ist so eklig, wenn er abfällt. Ich bin ausgeflippt! Aber ich ' Ich bin diesmal vorbereitet - ich lasse meinen Mann die ersten Windeln wechseln! "
— Amy

Schau das Video: Babybauch nach der SchwangerschaftGeburt VORHER NACHHER (Oktober 2020).