Information

Fliegen mit kleinen Kindern: Checkliste mit Fragen an Ihre Fluggesellschaft

Fliegen mit kleinen Kindern: Checkliste mit Fragen an Ihre Fluggesellschaft

Reisen mit kleinen Kindern bringt einige Probleme mit sich: Können Sie Ihren eigenen Autositz im Flugzeug mitbringen? Wird der Gate Agent das Preboarding für Familien mit kleinen Kindern ankündigen? Können Sie einen Kinderwagen am Tor überprüfen?

Die Richtlinien für Fluggesellschaften ändern sich häufig. Daher sollten Sie bei jedem Flug im Voraus anrufen oder die Website Ihrer Fluggesellschaft überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie erwartet.

Standardpraktiken für Fluggesellschaften mit Sitz in den USA

Die meisten US-Fluggesellschaften befolgen diese Richtlinien auf Inlandsflügen (obwohl es nicht schaden kann, dies vor dem Kauf Ihres Tickets zu überprüfen):

Normalerweise müssen Babys mindestens 7 Tage alt sein, um fliegen zu können. Einige Fluggesellschaften erlauben jüngeren Säuglingen mit schriftlicher Genehmigung eines Arztes. Andere verlängern das Mindestalter auf 14 Tage oder haben zusätzliche Einschränkungen.

Schoßbabys (jünger als 2 Jahre) fliegen auf Inlandsflügen kostenlos, normalerweise eines pro zahlendem Erwachsenen. (Möglicherweise müssen Sie einen Altersnachweis vorlegen.) Dies spart zwar Geld, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Babys, die in Flugzeugen fahren, am sichersten in von der Regierung zugelassenen Autositzen fahren. (Auf dem Etikett sollte lauten: "Diese Rückhaltevorrichtung ist für die Verwendung in Kraftfahrzeugen und Flugzeugen zertifiziert.")

Ihre Fluggesellschaft erlaubt Ihnen möglicherweise, Ihren Autositz an Bord zu bringen, wenn der Flug nicht voll ist. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass Sie einen zusätzlichen Sitzplatz erhalten, wenn Sie kein Ticket für Ihr Kind gekauft haben.

Die FAA hat die Verwendung von zusätzlichen Beckengurten oder "Bauchgurten" in Flugzeugen verboten. Sitzerhöhungen und Gurtwesten dürfen während des Fluges verwendet werden, jedoch nicht während des Taxis, Starts oder der Landung.

Kinder bis 2 Jahre erhalten manchmal einen Sonderrabatt, wenn Sie einen Sitzplatz für sie kaufen, insbesondere wenn Sie international reisen.

Wenn Sie einen Sitz für Ihr Kind kaufen, müssen Sie einen von der Regierung zugelassenen Autositz mitbringen, damit es im Flugzeug sitzen kann. Fluggesellschaften verlangen normalerweise, dass ein Autositz in einem Fenster oder einem mittleren Sitz außerhalb der Ausgangsreihen platziert wird. Einige Fluggesellschaften legen zusätzliche Beschränkungen fest.

Kinder ab 2 Jahren müssen eine Eintrittskarte für ihren eigenen Sitzplatz haben.

Sie können Ihren zusammenklappbaren Kinderwagen beim Einsteigen überprüfen und beim Verlassen des Flugzeugs abholen. Einige Fluggesellschaften verlangen jedoch möglicherweise, dass sperrige und nicht zusammenklappbare Kinderwagen am Ticketschalter überprüft werden. Es ist eine gute Idee, vor Ihrer Reise die Kinderwagenrichtlinien Ihrer Fluggesellschaft zu überprüfen.

Wichtige Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie fliegen

Die Fluglinienrichtlinien für Familien variieren stark. Viele Regeln, einschließlich der Frage, ob das Preboarding zulässig ist, liegen im Ermessen des Gate-Agenten. Der beste Rat ist, vorher anzurufen und die folgenden Fragen zu stellen, aber auf mögliche Änderungen am Gate vorbereitet zu sein.

  • Gibt es einen Sitzplatzrabatt für ein Kind unter 2 Jahren? (Diese Frage gilt, wenn Sie einen Sitzplatz für Ihr Kind bezahlen möchten, anstatt es während des Fluges auf Ihrem Schoß zu halten.)
  • Bieten Sie Sitzplatzrabatte für Kinder ab 2 Jahren an? Wenn ja, für welches Alter?
  • Benötigen Sie einen Nachweis über das Alter und die Identität meines Kindes? Wenn ja, welcher Nachweis ist erforderlich und wann lege ich ihn vor? (So ​​verrückt es auch klingen mag, einige Babys wurden vom Einsteigen abgehalten, weil ihre Namen mutmaßlichen Terroristen auf Flugverbotslisten ähneln. Das Tragen einer von der Regierung ausgestellten Geburtsurkunde oder eines Reisepasses kann helfen, solche Knurren zu vermeiden.)
  • Können wir Sitzplätze in einer Schottreihe bekommen? (Schott-Sitze bieten mehr Platz zum Stehen und Manövrieren, aber weniger Platz zum Verstauen von Handgepäck.)
  • Sind Stubenwagen auf dem Flug verfügbar? Wann sollte ich eine reservieren? (Stubenwagen sind nur für Schoßbabys erhältlich und können nur in Schottreihen verwendet werden.)
  • Haben alle Ihre Reihen zusätzliche Sauerstoffmasken? Wenn nicht, können Sie uns in eine Reihe setzen, die dies tut? (Dies ist wichtig zu fragen, ob Sie mit einem Kind reisen, das keinen eigenen Sitz hat.)
  • Erlauben Sie Familien mit kleinen Kindern das Preboarding? Wenn ja, wird es eine Preboarding-Ankündigung geben oder müssen wir am Gate fragen?
  • Erhalten Schoßbabys eine Freigepäckmenge?
  • Zählt ein Autositz als Handgepäck? Wenn ich es am Gate überprüfen muss, wird es auf meine Freigepäckmenge angerechnet?
  • Können wir unseren Kinderwagen an Bord bringen? Wird es als Handgepäck gelten? (Diese Frage gilt, wenn Sie Ihr Kind in den Kabinengang rollen möchten, anstatt Ihren Kinderwagen beim Einsteigen zu überprüfen.)
  • Haben Sie Windelwechseleinrichtungen im Flugzeug? (Die meisten großen Flugzeuge haben eine Toilette mit Wickeltisch.)
  • Bieten Sie Kindergerichte an? Was ist inbegriffen? Wie weit im Voraus sollte ich eine bestellen?
  • Können Sie die Flasche meines Babys während des Fluges erwärmen?
  • Gibt es Audio- oder Videounterhaltung während des Fluges für Kinder?
  • Kann mein Ehepartner oder eine geliebte Person eine Sicherheitsüberprüfung erhalten, um mich zum Abfluggate zu begleiten, wenn ich Hilfe benötige?
  • Bieten Sie Unterstützung beim Manövrieren durch das Terminal an, wenn Sie Anschlussflüge durchführen? Wie kann ich das arrangieren?

Zusätzliche Fragen an internationale Fluggesellschaften

Denken Sie daran, dass jeder - auch ein Neugeborenes - einen Reisepass benötigt, um international reisen zu können. Stellen Sie sicher, dass Sie den Reisepass Ihres Kindes rechtzeitig vor Ihrer Reise beantragen.

  • Was berechnen Sie für Babys unter 2 Jahren? (Für internationale Flüge benötigen alle Kinder ein Ticket, auch diejenigen, die auf Ihrem Schoß sitzen und keinen eigenen Sitzplatz haben. Ein Ticket für ein Rundenbaby kostet oft mindestens 10 Prozent des Preises eines regulären Tickets.)
  • Bieten Sie Sitzplatzrabatte für Kinder ab 2 Jahren an?
  • Kann mein Kind in seinem eigenen Autositz sitzen? Wenn nicht, kann die Fluggesellschaft einen Autositz bereitstellen, der sicher und für mein Kind geeignet ist?
  • Wenn mein Kind einen anderen Nachnamen hat, benötige ich zusätzliche Unterlagen am Flughafen?

Schau das Video: Fliegen mit Kindern vom Flughafen Stuttgart (Oktober 2020).