Information

Was ich wünschte, ich hätte über das Jonglieren von Beruf und Familie gewusst

Was ich wünschte, ich hätte über das Jonglieren von Beruf und Familie gewusst

Mütter sprechen darüber, was ihnen hilft, die empfindliche Vereinbarkeit von Beruf und Familie aufrechtzuerhalten.

Arbeitsvereinbarungen

"Ich habe mein Geschäft zu Hause erst wieder aufgenommen, als mein Baby 8 Monate alt war, und dann nur noch kleine Projekte übernommen. Auf diese Weise bleibe ich mit meinen Kontakten in Kontakt und halte ein gewisses Einkommen aufrecht."

"Ich nehme an einem Job-Share teil, bei dem ein Mitarbeiter von Montag bis Mittwoch und von Mittwoch bis Freitag arbeitet. Das hilft mir, mich auf die Familie zu konzentrieren, wenn ich zu Hause bin, und auf die Arbeit, wenn ich bei der Arbeit bin."

"Um früher von der Arbeit nach Hause zu kommen, nehme ich statt einer Stunde eine halbe Stunde zu Mittag. Auf diese Weise kann ich mit dem Abendessen beginnen, bevor mein Mann und mein Sohn nach Hause kommen."

"Ich arbeite jeden Tag nur ein paar Stunden an fünf Tagen in der Woche, weil dadurch mein Sohn einen einheitlichen Zeitplan einhält. Wir machen uns jeden Morgen zur gleichen Zeit fertig und essen zur gleichen Zeit Snacks, Mahlzeiten und Nickerchen, und er Ich muss mich nicht fragen, ob er in die Kindertagesstätte geht oder bei mir zu Hause bleibt. "

"Ich verlasse die Arbeit früh, damit ich einige Zeit mit meinem Baby verbringen kann, bevor es schlafen geht. Dann habe ich zu Hause noch ein paar Stunden an meinem Computer verbracht. Es ist nicht ideal, aber es ist besser, als nach Hause zu kommen, nachdem das Kindermädchen sie hingelegt hat ins Bett. "

 

Die Eltern besprechen ihre Entscheidung, zu arbeiten oder zu Hause zu bleiben.

"Seien Sie fest in Ihren Bedürfnissen, wenn Sie mit Ihrem Arbeitgeber verhandeln. Meine Familie steht an erster Stelle, und als ich nach meinem Mutterschaftsurlaub wieder zur Arbeit zurückkehrte, war mir klar, was ich brauche: keine Abende, kürzere Arbeitszeiten und Pausen zum Pumpen."

"Wir mussten Opfer bringen, damit ich eher Teilzeit als Vollzeit arbeiten konnte, aber wir machen es! Ich arbeite abends, also habe ich den ganzen Tag mit den Kindern. Mein Mann beobachtet sie, während ich bei bin Arbeit. Sie kommen eins zu eins mit uns beiden. An den Wochenenden können wir alle zusammen sein. "

"Ich erlaube mir nicht mehr, mich schuldig zu fühlen, weil ich 'kranke' Tage genommen habe. Manchmal nehme ich mir Tage frei, um mein Baby zum Arzt zu bringen, um einen Babysitter zu versichern, der an diesem Tag nicht arbeiten kann, oder nur weil ich Zeit verbringen möchte mit meinem Kleinen. "

"Seien Sie bereit, Ihre Meinung über Ihre Arbeitsziele zu ändern. Es ist in Ordnung, diese nächste Beförderung nicht sofort verfolgen zu wollen."

Kinderbetreuung

"Finden Sie eine Kinderbetreuungssituation, die Sie und Ihr Kind glücklich macht. Es macht es so viel einfacher, meine Tochter abzusetzen, wenn Sie wissen, dass sie gut aufgehoben und glücklich ist."

"Unser Babysitter kommt zu uns nach Hause, was sehr gut funktioniert. Unsere Tochter macht ein Nickerchen in ihrem eigenen Bett und hält sich an ihren Tagesablauf. Während der Mittagszeit macht der Babysitter eine leichte Reinigung oder Wäsche. Ich komme nach Hause in ein sauberes Haus und ein glückliches Baby. Jetzt verbringe ich meine Wochenenden nicht damit, Wäsche zu waschen oder Toiletten zu schrubben! "

"Ich habe mir eine Kindertagesstätte in der Nähe meines Büros ausgesucht und meinen Sohn beim Mittagessen bis zum Alter von 9 Monaten gepflegt."

"Sehr bald nach der Geburt meiner Tochter wurde mir klar, dass ich ohne Kinderbetreuung nicht von zu Hause aus arbeiten könnte. Eine Kinderpflegerin kommt drei Stunden am Morgen herein, dann arbeite ich weiter, während mein Kind zwei Stunden lang ein Nickerchen macht. Wir bekommen dann die Nachmittage zusammen verbringen. "

"Mein Mann und ich arbeiten beide an verschiedenen Tagen in Teilzeit, damit wir keine Kinderbetreuung brauchen. Wir halten beide unsere Karriere aufrecht, jeder Elternteil verlässt jede Woche das Haus und die Kinder haben Zeit für sich mit jedem Elternteil."

"Ich arbeite von 9 bis 13 Uhr, und meine Tochter geht von 9 bis 15 Uhr in die Kindertagesstätte. Das gibt mir zwei Stunden Zeit, um Besorgungen zu erledigen, das Haus zu putzen, Termine zu vereinbaren oder mir einfach Zeit zu nehmen."

Sich um die Hausarbeit kümmern

"Mein einziger Vorteil ist, dass alle zwei Wochen ein Reinigungsservice hinzukommt. Auf diese Weise verbringe ich nicht jeden freien Moment mit dem Putzen und kann diese Zeit stattdessen mit meinen Kindern verbringen."

"Ich bin viel besser darin geworden, jeden Abend ein wenig zu putzen oder etwas Wäsche zu waschen, anstatt es zu sparen und alles an den Wochenenden in Angriff zu nehmen. Ich brauche meine Wochenendzeit mit meinem Sohn!"

"Ich lagere aus: Mein Kindermädchen erledigt die Einkäufe, während ich Zeit mit den Kindern verbringe."

"Ich habe meine Kinder im schulpflichtigen Alter dazu gebracht, im Haus zu helfen. Ich sage ihnen, wenn wir alle mitmachen, haben wir mehr Zeit, um zusammen zu spielen. Ich versuche auch, zur Mittagszeit oder nach der Arbeit Besorgungen zu machen Weg nach Hause, damit ich mein Wochenende nicht damit verbringe, herumzulaufen. "

"Ich mache morgens zwei To-Do-Listen. Die erste enthält Ziele, von denen ich weiß, dass ich sie erreichen kann. Wenn ich mich darum kümmere, habe ich das Gefühl, etwas erreicht zu haben. Die zweite Liste enthält Dinge, die ich gerne tun würde, aber es ist keine große." Deal, wenn sie heute nicht fertig sind. ' Selbst wenn ich ein oder zwei dieser Dinge abkreuze, habe ich das Gefühl, dass ich mich im Leben weiterentwickle. "

"Mein Rat ist, am Abend zuvor alles zu tun, was Sie können - packen Sie die Wickeltasche, Ihre Arbeitstasche, das Mittagessen, die Milchpumpe und laden Sie das Auto. Verbringen Sie ein paar Minuten vor dem Schlafengehen, um das Chaos aufzuheben und den Abwasch zu erledigen, und legen Sie alles ab du brauchst zum Frühstück. "

"Wenn Sie irgendeine Hoffnung haben, als Familie zusammen zu Abend zu essen, habe ich zwei Worte für Sie: Slow Cooker. Ohne sie würden wir jeden Abend zum Mitnehmen essen."

Nehmen Sie sich und Ihrem Baby Zeit

"Das Wichtigste, was ich getan habe, um meine Work-Life-Balance zu verbessern, ist, eine frühe Schlafenszeit für meine Kinder festzulegen. Mein 2-jähriger geht um 7:30 Uhr ins Bett und mein 6-monatiger geht ins Bett Ja, ich sehe sie nur ein paar Stunden nach der Arbeit, aber ich habe die Wochenenden, um das wieder gut zu machen. Dadurch habe ich abends Zeit, mich zu entspannen, mich auf den nächsten Tag vorzubereiten und ins Bett zu gehen früh ich selbst. "

"Ich laufe am frühen Morgen, damit ich mich vor der Arbeit und vor dem Aufwachen der Familie fit halten kann. Es ist die Zeit, die ich brauche, und Bewegung hilft mir auch, mit Arbeitsstress umzugehen."

"Ich nutze einen Teil meiner Mittagspause, um ein Nickerchen in meinem Auto zu machen. Das ist der Schlüssel zu meinem Energieniveau und meiner geistigen Gesundheit!"

"Meine Aufgabe ist es, mit den Kindern zu Hause zu sein und für den Haushalt zu sorgen. Letztes Jahr, als ich mich sehr deprimiert fühlte, wurde ich eingeladen, mit einigen anderen Frauen Golf zu spielen. Ich hatte noch nie Golf gespielt, aber ich ging und Von diesem Zeitpunkt an spielte ich jede Woche Golf. Es war eine große Erlösung für mich - und ich war gut darin! Ich fühlte mich besser, erledigte mehr Hausarbeit und fühlte mich mit den Kindern wohler. "

"Sowohl mein Mann als auch ich haben unsere Interessen am Leben erhalten, indem wir regelmäßige Zeiten für unsere Hobbys festgelegt haben. Hin und wieder überprüfen wir unsere Zeitpläne und entscheiden, ob es genug Zeit für sich allein, genug Zeit für Paare und genug Zeit für die Familie gibt, und finden Wege dazu erhöhen, was fehlt. "

"Wenn Sie einen Workout-Club mit Kindertagesstätte finden, haben Sie etwas Zeit für sich. Außerdem können Sie in Ruhe duschen und Ihre Muskeln sowie Ihr Selbstwertgefühl aufbauen."

"Am Anfang stand ich so spät wie möglich auf, aber ich stellte fest, dass ich keine Zeit mit meiner Tochter verbringen konnte, bevor sie in die Kindertagesstätte ging. Jetzt stehe ich früh auf und wenn meine Tochter aufwacht Ich bin fertig mit der Arbeit und kann mindestens eine Stunde mit ihr verbringen. Es ist es so wert. "

"Halten Sie die Wochenenden so frei wie möglich. Nachdem ich unter der Woche sehr wenig Zeit mit meinem Baby verbracht habe, liebe ich es, das ganze Wochenende mit ihr entspannen zu können. Ich mache nie Pläne und nehme nur an Hochzeiten, Geburtstagen und anderen Zusammenkünften teil meiner engsten Freunde und Familie. "

"Wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, bleibt der Fernseher ausgeschaltet. Stattdessen setzen sich mein Mann und ich auf den Boden und spielen mit unserer Tochter, bis es Zeit für sie ist, ins Bett zu gehen."

Bleib ruhig

"Der größte Trick, um alles zusammenzuhalten, ist das Entspannen, was sich nicht intuitiv anhört. Alles funktioniert immer - vielleicht nicht so, wie ich es möchte, aber es funktioniert immer. Stress über kleine Dinge ist niemals produktiv."

"Es gibt kein perfektes Gleichgewicht. Üben Sie also keinen Druck auf Ihr Leben aus, indem Sie versuchen, ein unrealistisches Ziel zu erreichen. Machen Sie sich klar, dass Sie nur so viel geben können, und entscheiden Sie, wo Sie Ihre Energie am effektivsten und glücklichsten einsetzen . "

"Irgendwann muss etwas rutschen. An manchen Tagen arbeiten Rutschen, damit ich auf mich selbst aufpassen kann (Massage oder Pediküre). An manchen Tagen spielen die Kinder ohne mich oder schauen fern, weil ich es tun muss etwas für die Arbeit. Ich bin ein viel besserer Elternteil, weil ich das akzeptiert habe! "

"Ich dachte, ich könnte den Speck nach Hause bringen, ihn in einer Pfanne braten und ihn niemals vergessen lassen, dass er ein Mann ist." und Sei eine großartige Mutter. Junge, habe ich das jemals falsch verstanden? Ich habe gelernt, mich zu entspannen und nicht mehr zu versuchen, alles zu tun. Es ist in Ordnung, wenn sich Spielzeug auf dem Boden und Geschirr im Waschbecken befindet. "

Schau das Video: Sommerprogramm #17 - Was isst du am liebsten? - How to Respond?! - A1-B1 (Oktober 2020).