Information

Die Entwicklung Ihres 6 Monate alten Kindes: Woche 1

Die Entwicklung Ihres 6 Monate alten Kindes: Woche 1

Rollin ', rollin', rollin '

Die stärkeren Nacken- und Armmuskeln Ihres Babys ermöglichen es ihm, das Hin- und Herrollen zu üben, ein Meilenstein, der Sie wahrscheinlich beeindrucken und amüsieren wird. Ihr Baby kann das Rollen für eine Weile als primäres Transportmittel auf dem Boden verwenden oder es ganz überspringen und zum Sitzen, Lungern und Krabbeln übergehen. Machen Sie sich keine Sorgen, solange Ihr Baby weiterhin neue Fähigkeiten erwirbt und Interesse daran zeigt, sich fortzubewegen und seine Umgebung zu erkunden.

Das Überrollen kann Ihrem Baby Spaß machen, aber es kann auch nervenaufreibend für Sie sein. Halten Sie beim Windelwechsel eine Hand auf Ihrem Baby und lassen Sie es niemals unbeaufsichtigt auf einem Bett oder einer anderen erhöhten Oberfläche.

Dein kleiner sozialer Schmetterling

In diesem Alter toleriert Ihr Baby nicht nur die Aufmerksamkeit anderer, sondern initiiert sie häufig. Obwohl Sie vielleicht bald die Anfänge fremder Angst bemerken werden, wird Ihr Baby wahrscheinlich immer noch ziemlich wahllos sein: Wahrscheinlich ist jeder, der sich ihm mit einladenden Augen oder einem Grinsen nähert, erfreut ihn und wird sofort ein Freund. Aber keine Sorge - er braucht und sehnt sich immer noch nach viel Liebe und Aufmerksamkeit von dir.

Ihr Baby lernt auch, dass sein Verhalten, sowohl das, das Sie mögen, als auch das, das Sie nicht mögen, Sie engagiert. Ab jetzt (und für die kommenden Jahre) wird es fast alles tun, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Im Moment ist fast alles, was er tut, liebenswert, aber wenn er älter wird, gerät er eher in Unfug, um eine Reaktion von Ihnen zu provozieren. Vergiss nur nicht, ihm positives Feedback zu geben, wenn er gut ist. Es ist eine großartige Möglichkeit, richtig von falsch zu unterrichten.

Eines wird klar: Ihr Baby erweitert sein aufmerksamkeitsstarkes Repertoire um mehr als nur Weinen. Sie können bemerken, dass er zappelt, Geräusche macht, "Himbeeren" bläst und so weiter. In den nächsten drei Monaten wird er eine einzigartig persönliche Methode entwickeln, um Sie wissen zu lassen, was er denkt, will und braucht.

Angezogen für Erfolg

Wenn Ihr Baby aktiver wird, wird es es schätzen, bequeme Kleidung zu tragen. Entscheiden Sie sich für weiche Stoffe, die ihn beim Bewegen nicht scheuern. Lose, dehnbare und atmungsaktive Kleidung ist auch schick, da sie Ihrem energiegeladenen Kleinen viel Spielraum bietet.

Vermeiden Sie Kleidung mit rauen oder kratzenden Nähten. lange Krawatten, Knöpfe oder Schleifen (können Erstickungsgefahr darstellen); und alles andere, was dem Schlafen, Krabbeln, Spielen oder anderen regelmäßigen Aktivitäten Ihres Babys im Wege steht.

In der Windel Ihres Babys

Seien Sie nicht überrascht, wenn der Stuhl Ihres Babys seine Farbe und seinen Geruch ändert, sobald es anfängt, auch nur geringe Mengen an Feststoffen zu essen. Das ist normal. Wenn sein Stuhl zu fest erscheint, wechseln Sie zu anderem Obst und Gemüse sowie Haferflocken oder Gerstengetreide. (Reismüsli, Bananen und Apfelmus können Verstopfung verursachen.)

Denken Sie daran, Ihr Baby ist eine Einzelperson

Alle Babys sind einzigartig und erreichen Meilensteine ​​in ihrem eigenen Tempo. Entwicklungsrichtlinien zeigen einfach, was Ihr Baby erreichen kann - wenn nicht jetzt, dann bald. Wenn Ihr Baby verfrüht war, denken Sie daran, dass frühgeborene Kinder normalerweise etwas mehr Zeit benötigen, um ihre Meilensteine ​​zu erreichen. Wenn Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Babys haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Schau das Video: Woche 21 bis 27 der Schwangerschaft: 6. Monat und (Oktober 2020).