Information

Die Entwicklung Ihres 8 Monate alten Kindes: Woche 4

Die Entwicklung Ihres 8 Monate alten Kindes: Woche 4

Fast zu Fuß

Ihr Baby kommt dem vollwertigen Gehen immer näher. Sie kann wahrscheinlich Treppen hochkriechen und kreuzen und sich aufrecht bewegen, während sie sich an Möbeln festhält. Ein Baby in diesem Alter kann sogar ein paar Schritte unternehmen. (Einige gehen jetzt tatsächlich - und einige gehen erst in ihrem zweiten Lebensjahr. Es gibt eine Vielzahl von Altersgruppen, in denen Kinder diesen Meilenstein erreichen.)

Ihr Baby lernt auch, wie man die Knie beugt und wie man nach dem Stehen sitzt, was schwieriger zu meistern ist, als Sie vielleicht denken! Sie könnte im Stehen in ihrem Kinderbett "stecken bleiben". Zeigen Sie ihr in diesem Fall vorsichtig, wie sie wieder nach unten kommen kann.

Es gibt Möglichkeiten, Ihrem Baby beim Gehen zu helfen. Stellen Sie sich vor sie oder knien Sie sich vor sie und helfen Sie ihr, auf Sie zuzugehen, indem Sie beide Hände halten. Halten Sie ihr schließlich nur Ihre Hände zur Ermutigung hin. Einige Babys schieben gerne einen Kinderwagen, der sowohl Unterstützung als auch Mobilität bietet. Suchen Sie nach einem mit einer breiten, stabilen Basis.

Babyproofing Ihr Zuhause ist jetzt eine Notwendigkeit. Ein guter Anfang ist das Anbringen von Riegeln an den Türen von Schränken außerhalb der Grenzen - Babys sind unweigerlich bereit für solche Dinge. (Sie können auch alle Reinigungsmittel oder potenziellen Giftgefahren in höhere Schränke bringen.) Außerdem sollte sich die Krippenmatratze Ihres Babys in der niedrigsten Matratzeneinstellung befinden.

Schuhe? Noch nicht

Sobald Ihr Baby zu stehen und zu kreuzen beginnt, fragen Sie sich möglicherweise, ob Schuhe erforderlich sind. Bis Ihr Baby regelmäßig im Freien herumläuft, glauben die meisten Kinderärzte und Entwicklungsexperten dies nicht. Es ist normal, dass Ihr Baby ein wenig mit gebeugten Beinen oder mit ausgestreckten Füßen geht und die Füße möglicherweise flach aussehen. Barfuß gehen kann dazu beitragen, die Bögen und Beinmuskeln Ihres Babys zu stärken, und das Fühlen der Texturen dessen, worauf es läuft, kann ihm helfen, das Gleichgewicht zu halten.

Denken Sie daran, Ihr Baby ist eine Einzelperson

Alle Babys sind einzigartig und erreichen Meilensteine ​​in ihrem eigenen Tempo. Entwicklungsrichtlinien zeigen einfach, was Ihr Baby erreichen kann - wenn nicht jetzt, dann bald. Wenn Ihr Baby verfrüht war, denken Sie daran, dass frühgeborene Kinder normalerweise etwas mehr Zeit benötigen, um ihre Meilensteine ​​zu erreichen. Wenn Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Babys haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Schau das Video: Ein Wunder, Leben beginnt.. (Oktober 2020).