Information

Meilensteine: 13 bis 24 Monate

Meilensteine: 13 bis 24 Monate

Denken Sie daran, dass dies nur eine Richtlinie ist, wenn Sie erfahren, welche Meilensteine ​​Ihr Kleinkind in diesem Jahr voraussichtlich erreichen wird. Jedes Kind ist einzigartig und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Es gibt eine breite Palette von Dingen, die als normal angesehen werden, und Sie müssen sich wahrscheinlich keine Sorgen machen, es sei denn, Sie bemerken eine der unten beschriebenen roten Fahnen.

Meilensteine

In seinem zweiten Jahr wird Ihr Kleinkind selbstbewusster auf den Beinen: Diese ersten wackeligen Schritte bringen ihn auf Kurs, um alleine zu gehen, Treppen hoch und runter zu gehen, auf den Zehenspitzen zu stehen, einen Ball zu treten und vielleicht sogar zu rennen, wenn er es tut wird 2.

Er wird auch ein ziemlicher Kletterer, der auf Sofas und Stühlen krabbelt.

Seine Sprachkenntnisse wachsen, obwohl er mehr versteht, als er ausdrücken kann. Mit 18 Monaten kann er mindestens mehrere einzelne Wörter sagen, und mit 24 Monaten verwendet er Wörter in kurzen Sätzen und Sätzen.

Er nimmt schnell neue Wörter aus den Büchern auf, die Sie ihm vorlesen, und hört alltägliche Gespräche. Er kann zweistufigen Anweisungen folgen, z. B. "Nimm dein Buch und bring es mir."

Ihr Kleinkind beginnt Formen und Farben zu identifizieren. Er kritzelt mit einem Wachsmalstift, baut Türme aus vier oder mehr Blöcken, wirft einen Ball und genießt es, Behälter zu füllen und zu leeren. Möglicherweise bemerken Sie die ersten Anzeichen dafür, ob er Linkshänder oder Rechtshänder ist.

Ihr Kleinkind möchte alles selbst tun: Ziehen Sie sich an, füttern Sie sich mit einer Tasse und Utensilien und waschen Sie sich die Hände. "Ich tue es!" kann sogar die erste Phrase Ihres Kleinkindes sein.

Er könnte anfangen, Interesse daran zu zeigen, wie man eine Toilette benutzt. Er wird Spaß daran haben, Sie zu imitieren, indem er auf einem Spieltelefon spricht, eine Puppe "füttert" oder vorgibt, ein Auto zu fahren.

Die Trennungsangst erreicht Mitte des Jahres ihren Höhepunkt, und nach 24 Monaten wird es ihm leichter fallen, mit anderen Kindern zu spielen und Zeit mit anderen Betreuern zu verbringen. In der Zwischenzeit wird er zunehmend unabhängig - und möglicherweise trotzig.

Deine Rolle

Fördern Sie seine verbalen Fähigkeiten, indem Sie Gefühle in Worte fassen, Fragen stellen, über die Bücher sprechen, die Sie zusammen lesen, seine Meinung fragen und seine Fragen über die Welt um ihn herum beantworten. Fangen Sie an, ihm Buchstaben und Zahlen beizubringen.

Achten Sie darauf, ihn nicht dafür zu schelten, dass er Wörter falsch verwendet - formulieren Sie einfach richtig, was er gesagt hat. Wenn er auf etwas zeigt, das er möchte, fordern Sie ihn auf, stattdessen danach zu fragen. Übe, die Teile seines Körpers zu identifizieren und vertraute Objekte zu benennen.

Ermutigen Sie, so zu tun, als würden Sie mit Puppen spielen und Essen spielen. Bitten Sie ihn, beim Sortieren von Spielzeug zu helfen, indem Sie es in ähnliche Kategorien wie rotes Spielzeug oder Stofftier einordnen. Lassen Sie ihn üben, sich mit einer Tasse und Utensilien zu ernähren.

Stellen Sie sicher, dass er viel Zeit draußen hat. Nehmen Sie ihn mit in den Park, auf den Spielplatz oder in den Zoo, um zu laufen, zu rennen und frei zu erkunden.

Verstärken Sie weiterhin gutes Verhalten mit Lob und Aufmerksamkeit. Setzen Sie einfache und klare Grenzen und setzen Sie die Konsequenzen ruhig und konsequent um. Geben Sie Ihrem Kleinkind diese oder jene Optionen und lassen Sie es Entscheidungen treffen. Seien Sie geduldig und positiv und denken Sie daran, dass er gerade erst anfängt zu lernen, sich selbst zu kontrollieren und auszudrücken.

Wenn er neue Fähigkeiten erlangt, schauen Sie sich in Ihrem Zuhause um und passen Sie Ihre Kindersicherungsstrategie an, damit er frei und sicher erkunden kann.

Rote Flaggen

Jedes Kind entwickelt sich in seinem eigenen Tempo, aber sprechen Sie mit dem Arzt Ihres Kindes, wenn Ihr Kleinkind:

  • Ich kann nicht um 18 Monate laufen
  • Versteht den Gebrauch von Alltagsgegenständen nicht
  • Spricht nicht mindestens sechs Wörter in 18 Monaten oder Sätze mit zwei Wörtern in 24 Monaten
  • Imitiert keine Worte und Handlungen
  • Befolgen Sie keine einfachen Anweisungen
  • Verliert Fähigkeiten, die er zuvor hatte

Fahren Sie mit der nächsten Stufe fort: 25 bis 36 Monate

Fahren Sie mit der vorherigen Phase fort: 7 bis 12 Monate

Schau das Video: BABYSPIELE und ANREGUNGEN für 6-9 Monate alte Babys. BESCHÄFTIGUNGSIDEEN für BABYS 6-9 (Oktober 2020).