Information

Lass uns spielen! Gesunde Urteile & Finger und Zehen

Lass uns spielen! Gesunde Urteile & Finger und Zehen

Gute Urteile

Babys werden mit einem gut entwickelten Instinkt geboren, als Reaktion auf laute Geräusche zu "erschrecken". Im Laufe der Zeit verwandelt sich diese Reaktion in eine Liebe zu überraschenden Geräuschen wie Quietschen oder Rasseln. Wenn Sie ein Geräusch hören und dann sehen, was es verursacht hat, kann Ihr Baby den Zusammenhang zwischen einem Geräusch und seiner Quelle besser verstehen.

Passend für: 2 bis 5 Monate
Entwickelte Fähigkeiten: Gehör, Sinn für Ursache und Wirkung
Was du brauchen wirst: Übliche Haushaltsgegenstände, die beim Zerknittern Geräusche verursachen, wie Wachspapier oder Zellophan, und ein Spielzeug, das quietscht oder andere Geräusche macht

Sammeln Sie eine Reihe von Dingen, mit denen Sie Lärm machen können, z. B. ein Stück zerknittertes Geschenkpapier, ein Quetschspielzeug oder eine Wachspapiertüte. Setzen oder liegen Sie neben Ihrem Baby und demonstrieren Sie jeden Ton, wobei Sie die Reihenfolge variieren, damit es immer überraschend ist. Nehmen Sie dann die Krachmacher in die Hand und helfen Sie ihm, die Geräusche selbst zu machen.

Wiederholen Sie diese Aktivität in den kommenden Monaten. Es macht Spaß zu sehen, wann er anfängt, auf seine Hand zu schauen oder zu bemerken scheint, dass er die Geräusche macht.

Finger und Zehen

Die Berührung Ihrer Hand auf seiner Haut beruhigt Ihr Baby, und wenn Sie diese Berührungen auf seine Hände und Füße konzentrieren, kann es herausfinden, wo sein Körper endet und der Rest der Welt beginnt.

Passend für: Neugeborene bis 3 Monate
Entwickelte Fähigkeiten: Berührungsempfindlichkeit
Was du brauchen wirst: Keine Ausrüstung erforderlich

Streicheln Sie zunächst sanft die Hände Ihres Babys. Konzentrieren Sie sich auf seinen Handrücken, besonders wenn er sie zusammenpreßt: Ihre Berührung kann dazu führen, dass sich seine Finger leicht öffnen. Streichen Sie bis zum Ende jedes Fingers, während Sie kommentieren, was Sie tun: "Sehen Sie, wie sich Ihr Finger streckt und streckt. Ups - hier endet er!" Bewegen Sie sich dann auf die Füße und massieren Sie sanft seine Zehen und Fußsohlen (ohne zu kitzeln, was in diesem Alter erschreckend sein kann). Erinnern Sie ihn erneut daran, wenn Sie das Ende jedes Zehs erreichen.

Denken Sie daran: Jedes Baby entwickelt sich in einem anderen Tempo. Wenn Ihr Baby also nicht ganz bereit für die Aktivitäten dieser Woche ist, machen Sie sich keine Sorgen - versuchen Sie es einfach in ein paar Wochen erneut.


Besuchen Sie Ihre 2 Monate alte Seite in Woche 2

Schau das Video: Game of Thrones - Main Title Theme. Gitarre Lernen Deutsch (Oktober 2020).