Information

Lass uns spielen! Verstecken und gucken & klatschen, in die Hände klatschen

Lass uns spielen! Verstecken und gucken & klatschen, in die Hände klatschen

Verstecken & gucken

Dieses einfache Zeltspiel macht großen Spaß und ist sehr beruhigend für Babys, die gerade erst anfangen zu verstehen, dass Unsichtbarkeit nicht Unwissenheit bedeutet.

Passend für: 7 bis 15 Monate
Entwickelte Fähigkeiten: Verständnis der Objektbeständigkeit
Was du brauchen wirst: Zwei Stühle und eine lange Tischdecke, ein Laken oder eine Decke

Werfen Sie eine große Decke, ein Laken oder eine Tischdecke über zwei Stühle, die ein paar Meter voneinander entfernt sind, so dass sie bis zum Boden reichen und ein Zelt bilden. Verstecke eine Puppe oder ein Stofftier im Zelt und frage danach: "Wo ist Teddy?" Heben Sie das Tuch an, um ihre versteckte Freundin zu enthüllen (oder helfen Sie Ihrem Baby dabei) und rufen Sie aus: "Da ist Teddy!"

Sie können Ihr Baby ermutigen, sich selbst im Zelt zu verstecken, wenn es keine Angst davor hat. (Geh zuerst selbst runter und überrede sie, wenn sie schüchtern ist). Zeigen Sie dann, wie Sie sie nicht sehen können, wenn Sie sich außerhalb der Decke befinden und sie darunter ist. Fragen Sie: "Wo ist mein Baby?" Wenn sie unter dem Tuch hervorschaut, sag: "Da ist mein Baby!"

Klatschen, klatschen Sie in die Hände

Irgendwann in diesem Alter kommt ein wunderbarer Moment, in dem Ihr Baby entdeckt, dass es spontan seine Hände zusammenbringen kann, um sich zu berühren. Aber noch bevor sie diese Fähigkeit beherrscht, geben ihr Klatschspiele einen Nervenkitzel. Darüber hinaus bieten sie die Möglichkeit, von Angesicht zu Angesicht mit Ihnen zu interagieren und zu versuchen, Ihre Handlungen nachzuahmen.

Passend für: 7 bis 10 Monate
Entwickelte Fähigkeiten: Zweihandkoordination
Was du brauchen wirst: Keine Ausrüstung erforderlich

Patty-Cake ist ein alter Favorit für Babys, aber diese Version ist etwas anspruchsvoller. Setzen Sie Ihr Baby auf den Boden und setzen Sie sich mit gekreuzten Beinen zu ihr. Wenn sie noch nicht sicher sitzt, legen Sie ein Kissen hinter sich. Dann singe dieses Lied (jede Melodie reicht aus) und spiele die Befehle mit ihren Händen in deinen aus, wenn du zu ihnen kommst.

Klatschen, klatschen, klatschen Sie in die Hände
Klatschen Sie in Ihre kleinen Hände
Klatschen, klatschen, klatschen Sie in die Hände
Klatschen Sie in Ihre kleinen Hände

Zusätzliche Verse:

Stampfen, stampfen, stampfen Sie mit den Füßen ... (und so weiter).
Pat, pat, pat deinen Kopf ... (und so weiter).
Reibe, reibe, reibe deinen Bauch ... (und so weiter).

Helfen Sie Ihrem Baby, die Bewegungen selbst auszuführen, auch wenn dies bedeutet, dass es die Knöchel hält und mit den Füßen auf sie stampft. Sie können weiterhin albernere und albernere Verse erfinden (Augenbrauen wackeln; Zunge herausstrecken), solange sie weiter kichert.

Denken Sie daran: Jedes Baby entwickelt sich in einem anderen Tempo. Wenn Ihr Baby also nicht ganz bereit für die Aktivitäten dieser Woche ist, machen Sie sich keine Sorgen - versuchen Sie es einfach in ein paar Wochen erneut.


Besuchen Sie Ihre 7 Monate alte Seite, Woche 4

Schau das Video: Liams One-Shot: The Song of the Lorelei (Oktober 2020).