Information

Lass uns spielen! Hide 'n' Eat & Floating Blocks

Lass uns spielen! Hide 'n' Eat & Floating Blocks

Hide 'n' Eat

Alle Arten von Versteckspielen machen Ihrem Baby in diesem Alter Spaß, da es weiterhin von der Entdeckung begeistert ist, dass etwas, das ihm verborgen bleibt, immer noch da ist. Diese Variante von Peekaboo belebt die Essenszeit mit dem Nervenkitzel der Jagd.

Passend für: 7 bis 10 Monate
Entwickelte Fähigkeiten: Feinmotorik, Verständnis der Objektbeständigkeit
Was du brauchen wirst: Ein sauberes Geschirrtuch, Fingerfood und einige kleine undurchsichtige Tassen oder Behälter

Zeigen Sie Ihrem Baby einen Snack (alles, was nicht zu nass oder matschig ist) und bedecken Sie ihn dann mit einem Geschirrtuch oder einer Serviette. Lassen Sie ihn den Schleier lüften und feststellen, dass sein Leckerbissen immer noch da ist, obwohl er es erst vor einem Moment sehen konnte.

Sie können auch ein wenig Fingerspitzengefühl injizieren: Stellen Sie zwei kleine Lebensmittelstücke vor Ihr Baby, decken Sie sie dann mit undurchsichtigen Bechern oder anderen Behältern ab und fügen Sie mindestens einen zusätzlichen Behälter hinzu, der nichts bedeckt. Wirbeln Sie die Tassen herum, damit er nicht erkennen kann, welche Lebensmittel verstecken, und lassen Sie ihn dann die Tassen abheben und seine Leckereien finden.

Schwimmende Blöcke

Sobald Ihr Baby sicher in der Wanne sitzt, ist es bereit, die Badezeit für ein ernsthaft albernes Wasserspiel zu nutzen. Mit einer Reihe von Schaumstoffblöcken kann sie ihrer Liebe zum Stapeln und Manipulieren von Dingen frönen.

Passend für: 7 bis 18 Monate
Entwickelte Fähigkeiten: Guter Motor
Was du brauchen wirst: Eine Packung Schwämme oder Badewannenblöcke aus dichtem Kunststoffschaum, Schere (optional)

Wenn Sie keine Badeblöcke haben, lassen Sie Ihr Baby stattdessen mit einem oder zwei neuen Küchenschwämmen spielen. Sie können die Schwämme mit einer Schere in lustige Formen schneiden - halten Sie die Teile einfach groß genug, damit Ihr Baby nicht daran ersticken kann.

Zeigen Sie Ihrem Baby, wie Sie die Blöcke oder Schwämme gegen die Seiten der Wanne drücken, das Wasser aus ihnen herausdrücken, sie auf den Boden der Wanne drücken und sie wieder aufspringen lassen und übereinander stapeln. Werfen Sie Ihr neues Badespielzeug gegen die Wand oder ins Wasser, um einen lauten Spritzer zu bekommen.

Hinweis: Lassen Sie ein Baby niemals einen Moment lang unbeaufsichtigt in der Wanne. Wenn sie nicht in einer sitzenden Position stabil ist, versuchen Sie sie nicht mit Spielzeugen, die sie drehen, drehen oder schaukeln lassen würden. Und pass gut auf, dass sie keine Schaum- oder Schwammstücke abbeißt.

Denken Sie daran: Jedes Baby entwickelt sich in einem anderen Tempo. Wenn Ihr Baby also nicht ganz für die Aktivitäten dieser Woche bereit ist, machen Sie sich keine Sorgen - versuchen Sie es einfach in ein paar Wochen erneut.


Besuchen Sie Ihre 7 Monate alte Seite in Woche 2

Schau das Video: Recycle Toys! 12 DIY Toy Hacks and Other Fun Lego Hacks (Oktober 2020).