Information

Lass uns spielen! Chef Bunny & Campfire Tales

Lass uns spielen! Chef Bunny & Campfire Tales

Chef Bunny

Die Essenszeit kann eine weitere Chance sein, um zu erfahren, dass Aktionen Ergebnisse haben. Dieses Spiel ist besonders nützlich, wenn Ihr Baby beim Essen gelangweilt oder müde erscheint und sich dem Essen widersetzt.

Passend für: 9 Monate bis 2 Jahre
Entwickelte Fähigkeiten: Sinn für Ursache und Wirkung, guter Appetit
Was du brauchen wirst: Ein Stofftier oder eine Puppe, ein Babylöffel

Wenn es so aussieht, als würde es nicht ausreichen, von Ihnen gefüttert zu werden, um das Essen zu senken, lassen Sie sich von einer Lieblingspuppe, einem Teddybär oder einer anderen ausgestopften Kreatur helfen.

Bringen Sie das Spielzeug zum Tisch und erklären Sie, dass heute Abend ein besonderer Freund das Abendessen servieren wird. Lassen Sie den Löffel in der Pfote des Stofftiers oder in der Hand der Puppe halten und lassen Sie den Gast beim Abendessen Ihrem Baby das Essen geben. Teddys Cajoling erzielt garantiert bessere Ergebnisse als das Nörgeln von Mama oder Papa.

Sie können die Puppe oder das Tier auch neben Ihr Baby setzen, ein Lätzchen um den Hals binden und ankündigen, dass Sie Ihr Baby und seinen Gast abwechselnd "füttern" werden. Später, wenn sie gelernt hat, einen Löffel selbst gut zu halten, lassen Sie sie ihre Freundin mit dem Löffel füttern. (Seien Sie jedoch bereit, das Gesicht danach zu waschen.)

Lagerfeuergeschichten

Die Story-Zeit ist jetzt etwas Besonderes, da Ihr Baby bestimmte Bücher zu schätzen scheint. Machen Sie es noch lustiger, indem Sie es in ein "Campout" verwandeln. (Es ist eine gute Möglichkeit, in einer kalten Winternacht oder an einem langen Mittsommerabend, wenn die Dunkelheit nicht früh genug kommt, in eine ruhige Kuschelzeit zu kommen.)

Passend für: 9 Monate bis 3 Jahre
Entwickelte Fähigkeiten: Mündlich vorlesen
Was du brauchen wirst: Ein großes Laken oder eine Decke, zwei oder drei Stühle, eine Taschenlampe, Bücher

Stellen Sie zwei Küchenstühle in der Nähe eines dritten Möbelstücks wie eines Tisches oder Sofas auf oder verwenden Sie drei Stühle und spannen Sie ein großes Laken oder eine Decke darüber, um ein Zelt zu bauen. (Verwenden Sie in einer heißen Nacht ein kühles Baumwolltuch oder in einer kalten eine kuschelige Wolldecke.) Verwenden Sie nicht zerbrechliche, schwere Gegenstände wie Schuhe oder Bücher, um die Kanten zu verankern.

Machen Sie es sich mit einigen Büchern und einem Lieblingsspielzeug oder einer Kuscheldecke gemütlich und genießen Sie die Freude am Lesen mit der Taschenlampe. Wählen Sie ein einfaches, vertrautes Buch, da Ihr Baby wahrscheinlich vom Zelt und der Taschenlampe selbst etwas abgelenkt wird.

Ein Wort der Vorsicht: Lassen Sie Ihr Baby nicht unbeaufsichtigt im Zelt - es könnte die Decke herunterziehen und sich darin verheddern.

Denken Sie daran: Jedes Baby entwickelt sich in einem anderen Tempo. Wenn Ihr Baby also nicht ganz bereit für die Aktivitäten dieser Woche ist, machen Sie sich keine Sorgen - versuchen Sie es einfach in ein paar Wochen erneut.


Besuchen Sie Ihre 9 Monate alte Seite, Woche 4

Schau das Video: Bedtime. Campfire Stories (Oktober 2020).