Information

Eltern sagen: Werde ich mein zweites Kind genauso lieben wie mein erstes?

Eltern sagen: Werde ich mein zweites Kind genauso lieben wie mein erstes?

Manchmal ist Ihre Liebe zu Ihrem erstgeborenen Kind so anstrengend, dass Sie sich kaum vorstellen können, genug zu haben, um Ihrem zweiten Kind etwas zu geben. Aber Liebe ist grenzenlos, und selbst wenn Sie mit Ihrer Sekunde langsam anfangen, werden Sie bald feststellen, dass Ihr Herz groß genug ist, um zu lieben alles Ihre Kinder, egal wie viele Sie haben.

Hier ist, was einige unserer Eltern über die Liebe zu jedem Kind sagen - manchmal anders, aber immer ganz.

Sie könnten nicht sofort binden

"Als mein ältester Sohn geboren wurde, fühlte es sich an, als hätte sich in dem Moment, in dem ich ihn hielt, eine magische Verbindung gebildet. Als ich das für meinen zweiten Sohn nicht fühlte, dachte ich, ich müsste die schlimmste Mutter der Welt sein. Ich denke, das ist es." anders mit dem zweiten Kind, weil nichts jemals mit dem vergleichen kannzuerst Wenn du merkst, dass du eine Mutter bist. Keine Sorge - mein jüngster Sohn hat sich auf seine einzigartige Weise fest in mein Herz eingepflanzt. Ich kann mir mein Leben ohne ihn nicht vorstellen. "
Anne

"Ich bin Vater von zwei Kindern, und bei meinem ersten Mal habe ich eine Weile gebraucht, um mich zu verbinden. Dann wusste ich mit meiner Tochter, was mich erwartet, und war so aufgeregt. Es gibt keinen Vergleich zwischen den beiden - beide haben ihre eigenen Macken das macht sie einzigartig in meinen Augen. "
Ein Mitglied unserer Website

"Meine Mädchen sind 26 Monate auseinander. Als meine zweite geboren wurde, fühlte ich mich wie eine Fremde und ich wollte nur Zeit mit meiner ersten verbringen. Ich sah keine Ähnlichkeit mit meinem Mann oder mir im Gesicht meines Babys. und ich konnte mein Herz einfach nicht um ihr Herz legen. Später wurde bei mir eine postpartale Depression diagnostiziert und ich nahm ein paar Monate lang ein Antidepressivum. Mit der Zeit lernte ich mein Baby kennen. Jetzt ist sie 9 Monate alt und ich erst kürzlich Ich glaube, der Schlüssel war, als meine Töchter anfingen, sich gegenseitig zum Lächeln zu bringen. Nicht jede Mutter verbindet sich sofort mit jedem ihrer Kinder. Halten Sie einfach Ihr Herz offen für Ihr Baby, und er oder sie wird einen finden Eingang."
Amy

Finden Sie Wege, um sich mit Ihrem Baby zu verbinden

"Denken Sie nicht daran, sie gleichermaßen zu lieben. Es ist unmöglich, so zu messen. Sie können sicher sein, dass Sie beide von ganzem Herzen lieben werden, weil sie einzigartige Menschen sind. "
Ein Mitglied unserer Website

"Ich habe ein Mädchen und einen Jungen im Abstand von 13 Monaten. Ich fühlte mich von meinem zweiten Kind (meinem Sohn) losgelöst und fühlte mich schuldig, dass ich meine Zeit alleine mit meiner Tochter ruiniert und sie um die Zeit meiner Mutter betrogen hatte. Mein Sohn tat es nicht." Ich sah überhaupt nicht wie ich aus und musste nicht annähernd so getröstet werden wie mein erster. Ich sah ihn manchmal an und war überrascht, dass er mir gehörte. Meine Kinder sind jetzt 20 Monate und 8 Monate alt, und das ist es auch So viel besser. Meine Tochter hat ihren kleinen Eindringling akzeptiert und spielt manchmal sogar gern mit ihm. Die Pflege meines Sohnes hat bei der Bindung geholfen, denn wenn er stillen muss, wird es niemand anderes tun. Liebe ist manchmal auf den ersten Blick und manchmal eine Sache das wächst und blüht mit der Zeit. "
Deidra

"Dies sind die Dinge, die für mich funktioniert haben: regelmäßig, entspannt, eins zu eins mit dem zweiten Baby und Arbeit an seinem Fotoalbum. Erkenne, dass dies ein anderes Kind ist, also wirst du es in einem anderen lieben Weg - dann versuche, diesen Weg zu finden. Viele meiner weniger glückseligen Gefühle mit meinem zweiten Kind waren, wie mir klar wurde, mit Schuld verbunden, von denen ich das Gefühl hatte, dass ich ihm nicht so viel Aufmerksamkeit schenken konnte, wie ich meinem gegeben hatte Erstens: Je mehr ich versuchte, sie beide zu lieben und zu genießen, desto besser fühlte ich mich für beide Kinder. "
Ein Mitglied unserer Website

"Mütter sind nicht die einzigen, die das durchmachen! Mein Mann überraschte mich, als er sagte: 'Ich habe das Gefühl, dass ich mich noch nicht mit meiner Tochter verbunden habe.' Er war besorgt, weil er sich so sofort mit unserem Sohn verband (19 Monate). Ich sagte ihm, dass ich in den ersten ein oder zwei Monaten genauso fühlte, aber jetzt beginnt sich die kleine Persönlichkeit unserer Tochter zu entwickeln und ich liebe sie! Ich habe angefangen Ich pumpe eine Flasche, damit mein Mann sie füttern kann, und ich stelle die "Gesichtszeit" ein, damit sie zusammen sind. Ich nutze diese Zeit, um mit unserem Sohn zu spielen oder zu lesen. Mein Mann fängt an, den gleichen zarten Ausdruck in seinen Augen zu haben, wenn er schaut unsere Tochter an, die er hat, wenn er unseren Sohn ansieht. "
Michelle

Macht nichts aus dem Altersunterschied

"Ich habe einen 6-jährigen Jungen und ein 5-monatiges Mädchen. Mein Sohn war sechs Jahre lang meine ganze Welt. Während ich schwanger war, fragte ich mich, wie ich meine Tochter möglicherweise genauso lieben könnte wie meinen Sohn Als sie endlich kam, liebte ich sie sofort und enorm. Das Herz ist eine erstaunliche Sache, und es hat viel Liebe, um herumzugehen. "
Ein Mitglied unserer Website

"Mein Sohn ist 16 und meine Tochter 2 Jahre alt, aber die Liebe war sofort bei beiden. An manchen Tagen sind sie sich in den Dingen, die sie sagen und tun, so ähnlich, dass es mir (auf gute Weise) Angst macht. Und sie sehen sich so ähnlich, dass die Leute manchmal meinen 6-Fuß-2-Zoll, 235-Pfund-Sohn fragen, ob seine Schwester sein Baby ist. (Seine Antwort ist manchmal ja!) Ich kann ehrlich sagen, dass ich sie gleichermaßen für ihre total liebe verschiedene einzigartige Wege. "
Ein Mitglied unserer Website

Wenn Sie sich sofort mit Ihrem Baby verbinden ...

"Als mein zweites Baby mitkam, war ich so in sie verwickelt, dass ich ihren älteren Bruder eher seinem Vater übergab. Das Baby war leichter zu handhaben als ein launisches, mutwilliges Kleinkind. Aber weißt du was? Es schuf ein wirklich starke Bindung zwischen meinem Sohn und seinem Vater. Und jetzt, wo das Baby älter ist und mich nicht so sehr braucht, komme ich mit meinem Sohn wieder in den Groove. "
Flippe

"Ich hatte meinen zweiten Sohn 21 Monate nach meinem ersten Sohn. Ich habe mich sofort mit meinem neuen Baby verbunden und fühlte mich etwas weiter von meinem ersten Kind entfernt. Mein Arzt sagte mir, es sei teilweise darauf zurückzuführen, dass ich stillte und mein erster unabhängiger ist , aber das Baby brauchte mich komplett. Ich weiß nicht, was es war, aber jetzt habe ich aufgehört zu stillen und fast sechs Monate später beginnen sich die Dinge endlich auszugleichen! "
Kristall

"Ich habe mich sofort mit meinem zweiten Kind verbunden, obwohl ich mir nicht vorstellen konnte, dass ich zwei Kinder gleichzeitig so sehr lieben kann. Mein Sohn und meine Tochter sind 8 Jahre voneinander entfernt, also hatte ich genug Zeit, um mich mit ihnen zu verbinden." Mein erstes, bevor ich mein zweites habe. Jetzt kann ich sehen, wie die beiden interagieren, und es ist unbezahlbar! Meine Tochter verehrt ihren großen Bruder - ihr kleines Gesicht leuchtet beim Klang seiner Stimme auf und er ist der erste, der sie zum Lachen bringt. Es ist schwer, die Freude, die ich für ihre Bindung empfinde, und die Liebe, die ich für meine beiden kostbaren Babys habe, angemessen zu beschreiben. Für mich ist es ein Kinderspiel: Ja, ich liebe meine zweite genauso wie meine erste! "
Ein Mitglied unserer Website

Schau das Video: Hilfe, mein Kind will YouTuber werden! Und warum das gar nicht so schlimm ist! Für Eltern (Oktober 2020).