Information

Wann und wie können Sie Ihrem Kind mitteilen, dass Sie schwanger sind?

Wann und wie können Sie Ihrem Kind mitteilen, dass Sie schwanger sind?

Wann sollte ich meinem Kind sagen, dass ich schwanger bin?

Die meisten Experten empfehlen, zu warten, bis Ihre Schwangerschaft gut etabliert ist - dh irgendwann nach Ihrem ersten Trimester, wenn das Risiko einer Fehlgeburt abnimmt. Wenn Sie vorgeburtliche Vorsorgeuntersuchungen oder Tests durchführen, möchten Sie möglicherweise warten, bis Sie die Ergebnisse dieser Tests erhalten.

Es ist auch eine gute Idee zu warten, bis Sie anfangen zu zeigen. Ihrem Kind fällt es möglicherweise schwer, sich vorzustellen, dass in Ihnen ein Baby wächst, wenn Ihr Körper immer noch gleich aussieht. Sie wird sehen können, wovon Sie sprechen, sobald Sie eine kleine Beule haben.

Sie möchten Ihr Kind wahrscheinlich ungefähr zur gleichen Zeit informieren, zu der Sie dem Rest der Welt Ihre Schwangerschaft ankündigen. Sobald Sie es ihr gesagt haben, möchte sie die Neuigkeiten teilen (und Sie möchten Ihr Kind nicht bitten müssen, ein Geheimnis zu bewahren).

Und wenn Sie es all Ihren Freunden und Ihrer Familie erzählt haben, wird es viel schwieriger sein, die Informationen von Ihrem Kind fernzuhalten, da die Leute Ihnen gratulieren und über die Schwangerschaft sprechen möchten. Am besten hört sie von Ihnen und nicht von den Nachbarn von einem neuen Geschwister.

Wenn Sie erklären müssen, warum Ihnen übel, schmerzhaft oder müde ist, bevor Sie bereit sind, die Schwangerschaft anzukündigen, können Sie Ihrem Kind nur sagen, dass Sie müde sind oder sich nicht gut fühlen. In jedem Fall ist es besser, Ihre Symptome nicht der Schwangerschaft zuzuschreiben, damit Ihr Kind das neue Baby nicht dafür verantwortlich macht, dass sich Mama schlecht fühlt oder nicht spielen kann.

Wenn Sie bereit sind zu erzählen, wählen Sie einen Zeitpunkt, um darüber zu sprechen, wenn Ihr Kind entspannt ist und sich nicht mit anderen stressigen Veränderungen wie dem Schulbeginn oder einer Erkältung befasst. Finden Sie eine ruhige Zeit, in der Ihr Kind Zeit hat, die Nachrichten zu verarbeiten und Fragen zu stellen - vermeiden Sie Übergangszeiten wie Schlafenszeit oder vor der Schule. Wenn möglich, haben Sie beide Elternteile dort.

Schauen Sie sich unsere Sammlung von Elternstimmen an, um zu sehen, wie andere Eltern mit dieser Situation umgegangen sind. Sehen Sie, was mit denen passiert ist, die es sofort erzählt haben, mit denen, die gewartet haben, und mit denen, die das Gefühl hatten, die Nachrichten zu früh zu verbreiten.

Was ist, wenn ich eine Fehlgeburt habe, nachdem ich es gesagt habe?

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie die Schwangerschaft verlieren, können Sie Ihrem Kind erklären, dass dieses Baby nicht groß genug werden konnte, um geboren zu werden, und später könnten Sie versuchen, wieder ein Baby zu bekommen.

Es ist in Ordnung, wenn sie dich ein wenig weinen sieht oder traurig aussieht. Sie kann auch Traurigkeit oder Verwirrung ausdrücken, was normal ist. Sie können ihr helfen, mit ihren Gefühlen umzugehen, indem Sie ihr zuhören und emotional und körperlich auf sich selbst aufpassen, damit sie sieht, dass Sie sich besser fühlen.

Wie soll ich die Nachrichten verbreiten?

Wochen bevor Sie Ihrem Kind von der Schwangerschaft erzählen, ist es eine gute Idee, die Grundlagen zu legen. Vielleicht möchten Sie ihr einige der vielen Kinderbücher über Geschwister vorlesen. Oder Sie sprechen über einige Freunde Ihres Kindes und ihre kleinen Geschwister und sagen dann: "Eines Tages haben Sie vielleicht auch einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester."

Kinder lieben es zu hören, wie ihre Eltern waren, als sie klein waren. Sie könnten ihnen erzählen, wie Sie sich als Kind zu Ihren Geschwistern gefühlt haben: "Als meine Eltern meinen Bruder zum ersten Mal nach Hause brachten, war ich mir nicht sicher. Aber dann war ich froh, jemanden zum Spielen zu haben. "" (Erfinde etwas, wenn du dich nicht erinnerst, und halte es allgemein positiv.)

Wenn Sie bereit sind, Ihrem Kind von der Schwangerschaft zu erzählen, halten Sie die Sprache positiv, einfach und unkompliziert. Zum Beispiel: "Im Moment wächst ein Baby in Mamas Bauch. Du wirst nächsten Frühling eine kleine Schwester (oder einen kleinen Bruder) haben."

Weitere Tipps zur Erklärung der Schwangerschaft und Geburt eines Kindes finden Sie in unserem Artikel darüber, wie Sie mit Ihrem Kind darüber sprechen können, wie Babys geboren werden.

Denken Sie daran, dass Ihr Kind möglicherweise nicht versteht, wie lange es dauern wird, bis das Baby ankommt. Sie können den Zeitpunkt der Geburt mit etwas verknüpfen, das ihr vertraut ist, z. B. der Jahreszeit, einem Feiertag oder einem anderen Ereignis, aber sie versteht den Zeitplan für die Schwangerschaft möglicherweise nicht vollständig.

Wie wird sie wahrscheinlich reagieren?

Ihr Kind reagiert möglicherweise nicht sehr stark auf die erste Ankündigung, oder es ist ziemlich aufgeregt oder etwas besorgt. Wenn sie aufgeregt ist, möchten Sie vielleicht vorschlagen, dass sie es Oma und Opa oder einer anderen wichtigen Person erzählt. Selbst wenn diese Person bereits über die Schwangerschaft Bescheid weiß, wird Ihr Kind das Gefühl haben, eine wichtige Rolle dabei zu spielen, den Rest der Welt über sein neues Geschwister zu informieren.

Wenn Ihr Kind über Ihre Nachrichten verwirrt oder verärgert zu sein scheint, sagen Sie: "Es sieht so aus, als ob Sie sich verwirrt oder verärgert fühlen. Möchten Sie mir von Ihren Gefühlen erzählen?"

Lassen Sie sie wissen, dass Menschen manchmal sowohl glücklich als auch traurig darüber sind, ein Baby zu bekommen. Wenn Sie die schwierigen Gefühle Ihres Kindes akzeptieren, kann es viel leichter feststellen, dass es auch aufgeregte Gefühle hat.

Lassen Sie Ihr Kind danach entscheiden, wie viel mehr Informationen es möchte. Sie müssen sie nicht mit Fakten überladen, wenn sie nicht interessiert ist.

Aber seien Sie darauf vorbereitet, dass sie fragt, wie das Baby dort hineingekommen ist. (In unserem Artikel über das Gespräch mit Ihrem Kind darüber, wie Babys hergestellt werden, finden Sie Tipps.)

In unserem Artikel über die Vorbereitung Ihres Vorschulkindes auf ein neues Geschwister erfahren Sie, wie Sie mit der Vorfreude Ihres Kindes umgehen, es in die Vorbereitungen einbeziehen und die Grundlagen für die Aufnahme des neuen Babys schaffen können.

Schau das Video: So hat unsere Familie reagiert. . Julienco (Oktober 2020).