Information

Steuerzeit: Flexible Ausgabenpläne im Vergleich zum Kinderbetreuungsguthaben

Steuerzeit: Flexible Ausgabenpläne im Vergleich zum Kinderbetreuungsguthaben

Tages- und Kinderbetreuungszahlungen können Ihren Gehaltsscheck erheblich belasten. Das ist besonders schmerzhaft in einer schwierigen Wirtschaftslage, wenn wir alle nach Möglichkeiten suchen, die Kosten zu senken. Glücklicherweise können Sie einen Teil der Kosten amortisieren, indem Sie sich entweder auf einem flexiblen Ausgabenkonto (FSA) anmelden oder die Steuergutschrift für die Kinderbetreuung zur Steuerzeit in Anspruch nehmen.

Um sich entweder für eine FSA oder die Steuergutschrift für die Kinderbetreuung zu qualifizieren, müssen sowohl Sie als auch Ihr Ehepartner ein Einkommen erzielt haben. Ausnahme: Einer von Ihnen war fünf Monate des Steuerjahres Vollzeitstudent.

Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, das eine FSA anbietet, erfahren Sie hier, welche Option für Sie am besten geeignet ist. In jedem Fall ist es so, als würde man einen Verkaufspreis für die Kinderbetreuung bekommen - etwas, das praktisch nie notiert wird.

Das Kinderbetreuungs-Flex-Konto

Ein flexibles Ausgabenkonto für Pflegebedürftige können Sie nicht selbst einrichten, aber viele Unternehmen bieten Mitarbeitern ein Konto an. Mit dieser Art von FSA können Sie bis zu 5.000 US-Dollar (2.500 US-Dollar für verheiratete Personen, die separate Steuererklärungen einreichen) vor Steuern beiseite legen, um die Kosten für die abhängige Pflege zu bezahlen.

Der Betrag wird von Ihrem Gehaltsscheck abgezogen und Ihnen dann für qualifizierte Ausgaben erstattet - Geld, das Sie für Dienstleistungen bezahlt haben, die Ihnen die Arbeit ermöglichen, wie z. B. häusliche Pflege (ein Kindermädchen oder Babysitter) und Pflege außerhalb des Hauses (wie Kindertagesstätte oder danach) -Schulpflege). Hinweis: In den meisten Fällen müssen Sie, um eine FSA-Erstattung zu erhalten, Quittungen für die Zahlung von jedem Pflegedienstleister, einschließlich Kindermädchen und anderer Babysitter, sowie eine Sozialversicherungs- oder Steueridentifikationsnummer vorlegen.

Da dies ein "Vorsteuerabzug" ist, müssen Sie keine Bundes-, Sozialversicherungs-, Medicare- oder staatlichen Steuern auf den Betrag zahlen. Ihr Beitrag darf das Einkommen des Ehepartners, der am wenigsten verdient, nicht überschreiten. Um die vollen 5.000 USD pro Jahr beiseite zu legen, muss jeder Elternteil mindestens so viel verdienen.

Eine FSA dient im Wesentlichen als Steuerabzug und reduziert Ihr bereinigtes Bruttoeinkommen (AGI). Dies kann es Ihnen ermöglichen, mehr detaillierte Steuerabzüge für das Jahr zu erhalten und den für persönliche Befreiungen zulässigen Betrag zu erhöhen.

Überlegen Sie sich jedoch genau, wie viel Geld Sie für Ihre FSA bereitstellen müssen, da Sie jeden Betrag einbehalten, der während des Kalenderjahres nicht verwendet wird. Wenn Sie sich beispielsweise anmelden, um 3.000 US-Dollar in Ihre FSA aufzunehmen, und in diesem Jahr nur 2.000 US-Dollar für die Kinderbetreuung ausgeben, verlieren Sie 1.000 US-Dollar. Mit anderen Worten, 3.000 US-Dollar werden von Ihrem Gehalt abgezogen, aber nur 2.000 US-Dollar werden erstattet.

Die Steuergutschrift für die Kinderbetreuung

Das IRS bietet einen Kickback von 20 bis 35 Prozent auf bis zu 3.000 US-Dollar (6.000 US-Dollar, wenn Sie zwei oder mehr Kinder haben) an qualifizierten Kinderbetreuungskosten, die Sie 2016 angefallen sind. Wenn Ihr AGI 15.000 US-Dollar pro Jahr oder weniger beträgt, erhalten Sie die volle Steuergutschrift für die Kinderbetreuung. Wenn es mehr als 43.000 US-Dollar sind, sinkt die Zahl auf 20 Prozent. Wenn Sie also 45.000 USD pro Jahr verdienen und 6.000 USD für die Kinderbetreuung von zwei Kindern ausgeben, beträgt die Steuergutschrift nur 1.200 USD.

Qualifizierte Ausgaben werden genauso definiert wie für FSAs. Und wie bei einer FSA dürfen diese Ausgaben das Einkommen des Ehepartners, der weniger verdient, nicht überschreiten.

Die beste Wahl für Sie

Abhängig von Ihrer finanziellen Situation können Sie möglicherweise sowohl einen FSA- als auch einen Kinderbetreuungskredit in Anspruch nehmen - Sie können jedoch nicht für beide die gleichen Kosten geltend machen. Für die meisten Menschen ist es jedoch finanziell sinnvoll, sich für das eine oder andere zu entscheiden.

Je mehr Sie verdienen, desto mehr profitieren Sie im Allgemeinen von einer FSA, insbesondere wenn Sie die Steuerklasse des Bundes von 25 Prozent oder mehr erreichen. Steuerzahler in der 15-Prozent-Steuerklasse des Bundes, die nur ein Kind haben und qualifizierte Ausgaben von mindestens 3.000 US-Dollar haben, sind möglicherweise auch bei der FSA am besten aufgehoben.

Zum Beispiel spart ein Ehepaar, das eine gemeinsame Steuererklärung des Bundes mit einem steuerpflichtigen Einkommen von 80.000 US-Dollar einreicht, Bundessteuern von 1.250 US-Dollar (25 Prozent von 5.000 US-Dollar), wenn ein Elternteil 5.000 US-Dollar auf ein FSA-Konto für Pflegebedürftige einzahlt. Darüber hinaus werden die Sozialversicherungssteuern um 310 USD und die Medicare-Steuern um 72,50 USD gesenkt.

Familien mit niedrigerem Einkommen erhalten normalerweise weniger Wert von einer vom Arbeitgeber gesponserten FSA und schneiden mit der Steuergutschrift des Bundes besser ab. Wenn Ihr Arbeitgeber keine FSA für abhängige Pflege anbietet, sollten Sie natürlich die Steuergutschrift in Anspruch nehmen.

Letztendlich müssen Sie möglicherweise die Zahlen eingeben, um zu sehen, mit welcher Option Sie am meisten Geld sparen. Ein Steuerspezialist kann es für Sie herausfinden oder Sie können die Mathematik selbst mit einem Online-Tool durchführen. Suchen Sie nach "Taschenrechner für abhängige Ausgaben" (oder einem ähnlichen Wortlaut), um einen zu finden.

Mehr erfahren

Weitere Informationen erhalten Sie von einem Buchhalter oder über die folgenden IRS-Links:

  • Häufig gestellte Fragen zum Kinderbetreuungskredit und zu flexiblen Ausgabenkonten für die abhängige Pflege
  • Der Kredit für Kinder- und Pflegebedürftige
  • Formular 2441, Ausgaben für Kinder- und Pflegebedürftige

Schau das Video: Studentische Ausgaben (Oktober 2020).