Information

Gebrochenes Schlüsselbein

Gebrochenes Schlüsselbein

Kann ein Baby ein gebrochenes Schlüsselbein haben?

Absolut. Tatsächlich ist das Schlüsselbein der Knochen, der in der Kindheit am häufigsten gebrochen (gebrochen) wird. Babys und Kinder neigen dazu, sich das Schlüsselbein zu brechen, weil sie erst im Erwachsenenalter vollständig verhärten.

Die Schlüsselbeine oder Schlüsselbeine sind die langen Knochen, die helfen, den Schultergürtel mit dem Brustkorb zu verbinden. Eine Fraktur kann auftreten, wenn ein Kind auf die Schulter oder auf eine ausgestreckte Hand fällt. Und es kommt nicht selten vor, dass Babys sich bei einer schwierigen Entbindung oder einer Hinterbackengeburt ein Schlüsselbein brechen.

Was sind die Symptome?

Wenn ein Baby ein gebrochenes Schlüsselbein hat, möchte es wahrscheinlich seinen Arm nicht an der Seite der Pause bewegen. Sie kann es nahe an die Seite ihres Körpers halten, obwohl dies stattdessen ein Zeichen für den Ellbogen des Kindermädchens sein kann.

Sie hat Schmerzen (sie kann zum Beispiel schreien, wenn Sie sie unter ihren Armen hochheben) und schwillt möglicherweise an, und Sie können Blutergüsse oder eine Beule sehen, bei der der Knochen gebrochen ist. Innerhalb einer Woche entwickelt sie einen Klumpen (Kallus genannt), in dem der Knochen heilt. Manchmal ist dieser Knoten das einzige Anzeichen für einen Bruch bei einem Baby.

Wie wird ein gebrochenes Schlüsselbein behandelt?

Der Arzt wird Ihr Baby untersuchen, um sicherzustellen, dass beim Knochenbruch keine Nerven oder Blutgefäße beschädigt wurden. Er wird eine Röntgenaufnahme bestellen, um zu sehen, wie schlimm die Pause ist und wo genau sie sich befindet.

Viele gebrochene Schlüsselbeine heilen ohne Operation einwandfrei, obwohl manchmal der Arm an der Seite des Bruchs immobilisiert werden muss, damit der Knochen heilen kann. Der Arzt kann eine Schlinge oder eine sogenannte Achterstütze verwenden, die die Schultern Ihres Babys nach hinten zieht und alles in der richtigen Position für die Heilung hält.

Der Arzt kann Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Baby am besten heben und positionieren können, damit es nicht verletzt wird, bis es geheilt ist. Er kann vorschlagen, Ihren kleinen Kindern Paracetamol zu geben, um die Schmerzen zu lindern, und in den ersten 48 Stunden (jeweils etwa zwei bis drei Stunden im Laufe des Tages alle zwei bis drei Stunden) einen Eisbeutel aufzutragen, um die Schwellung zu verringern.

Schau das Video: Handgelenk 5-fach gebrochen! Wie geht es weiter? Crash bei MTB Show - Zwangspause. Fabio Schäfer (Oktober 2020).