Information

Die Prinzessin und der Schnuller

Die Prinzessin und der Schnuller

Als mein Jüngster ein Kind war, hatte ich Angst, ihr einen Schnuller zu geben. Aber im Nachhinein stelle ich fest, dass meine Angst keinen Sinn ergab.

Die Furcht

Zu der Zeit hatte ich Angst, dass der Schnuller zum Fluch unserer Existenz werden würde. Ich hatte Horrorgeschichten von Binkies gehört, die mitten in der Nacht herausfielen, und von müden Müttern, die diesen Trottel unendlich oft wieder reinstecken mussten.

Ich hatte Kinder mit Überbissen gesehen und lautlos "zu viel Paci" beurteilt.

Ich war im Einkaufszentrum gewesen und hatte 3-Jährige gesehen, die glücklich verstopft waren.

Dieses Ding würde mich nicht kriegen. Ach nein. Ich war schlauer als das. Zumindest dachte ich das.

Nachgeben

Nach ein paar Wochen war das Weinen unseres Babys zu viel und ich war fertig damit, ein menschlicher Schnuller zu sein. Also hatten mein Mann und ich ein kurzes Gespräch.

"Sollen wir es versuchen?"

"Ich weiß nicht. Glaubst du sieJa wirklich braucht es Weil Sie wissen, dass wir dieses Ding nicht für weniger als einen Notfall ausbrechen wollen. "

"Ich stimme zu. Ich denke wir sind da."

"Gut." (schweres Seufzen) "Ich werde es holen."

Sekunden später kehrte ich mit einem winzigen grün-weißen Binkie zurück und steckte es in ihren süßen, schreienden Mund. Wir hielten erwartungsvoll den Atem an. Es wurde still in unserem Haus und wir sahen, wie sich unser kleines Mädchen in einen Moment der Glückseligkeit entspannte. Zuerst waren wir erleichtert, dann in Panik.

"Ich denke, sie hat es lange genug gehabt."

"Ich weiß. Ich möchte nicht, dass sie davon abhängig wird."

"Soll ich es herausnehmen?"

"Ich weiß nicht. Sie sieht so glücklich aus."

Ein eigener Geist

Zwei Wochen später zeigte uns unsere kleine Prinzessin, indem sie ihren Daumen fand - und sie hat seitdem nicht mehr zurückgeschaut.

Soviel zu meinen Paci-Ängsten. Sie ist jetzt 4 Jahre alt und immer noch die beste Freundin mit ihrem Daumen. Und im Gegensatz zum Schnuller kann ich ihren Daumen nicht wegnehmen.

Nachtrag

Wir haben versucht, unsere Tochter vom Daumenlutschen zu entwöhnen, aber es war nicht einfach. Ich bin fast bereit, ihr vor unserem nächsten Zahnarztbesuch einen Schnuller anzubieten, in der Hoffnung, dass sich ihr Überbiss von selbst korrigiert!

Mehr über Schnuller

  • Stimmen der Eltern: Mehr als 100 Kosenamen für den Schnuller
  • Top 10 von Eltern getestete Möglichkeiten, Ihrem Kind zu helfen, den Schnuller aufzugeben
  • Schnuller: Vor- und Nachteile sowie intelligente Verwendungsmöglichkeiten
  • Wann sollte mein Baby aufhören, einen Schnuller zu benutzen?

Schau das Video: Jakob und sein Schnuller (Oktober 2020).