Information

Hausarbeit und Ihr Kind: Was zu erwarten ist und wann (Alter 5 bis 8)

Hausarbeit und Ihr Kind: Was zu erwarten ist und wann (Alter 5 bis 8)

Kinder brauchen Hausarbeit. Das Helfen im Haus lehrt soziale und familiäre Verantwortung. Es gibt Ihrem Kind ein Gefühl der Leistung und des Stolzes und hilft ihm, praktische Fähigkeiten zu erlernen. Ein Beitrag zum Haushalt hilft Ihrem Kind auch dabei, sich wichtig zu fühlen, wie eines der "Teams", und unterstreicht sanft, dass es nicht das Zentrum des Universums ist.

Es ist nie zu spät, Ihrem Kind Jobs zuzuweisen. Aber je früher die Gewohnheit der Hausarbeit beginnt, desto leichter kann Ihr Kind sie als einen weiteren Teil des Familienlebens betrachten. Die meisten Kinder im frühen Grundschulalter sind begeistert - zumindest zunächst. Möglicherweise benötigen sie sanfte Aufforderungen und Erinnerungen, um die Routineaufgaben aufrechtzuerhalten.

Beginnen Sie mit altersgerechten Aufgaben

Wenn ein Job zu schwierig ist, wird Ihr Kind frustriert und nicht bereit sein, sich durchzusetzen. Wenn Ihr Kind wächst, kann es komplexere Aufgaben erledigen und solche, die unabhängig erledigt werden können. Aber unterschätze sie auch nicht. Einige Eltern geraten in die Falle, aus Gewohnheit Dinge für ein Kind zu tun, wenn das Kind sie selbst tun kann und sollte, z. B. ein Zimmer aufheben oder ein Sandwich machen.

Mit 5 und 6 sollte Ihr Kind in der Lage sein:

  • Halte ihr eigenes Zimmer aufgeräumt
  • Das Bett machen
  • Decke den Tisch
  • Sortieren Sie ihre eigenen Kleider aus der Wäsche
  • Passende Socken
  • Futter und Wasser Haustiere
  • Helfen Sie mit, Mahlzeiten zuzubereiten
  • Räumen Sie beim Abendessen ihren eigenen Teller ab
  • Reinigen Sie das Waschbecken mit Tüchern
  • Nasse Handtücher aufheben
  • Leere Papierkörbe leeren
  • Legen Sie Zeitungen in den Papierkorb

Mit 7 und 8 sollte Ihr Kind in der Lage sein:

  • Bring den Müll raus
  • Leere den Geschirrspüler
  • Hilfe bei der Gartenarbeit
  • Bereiten Sie ihr eigenes Lunchpaket vor
  • Räumen Sie den Tisch nach den Mahlzeiten ab
  • Post mitbringen
  • Reinigen Sie die Katzentoilette
  • Waschbecken und Toilette reinigen
  • Lebensmittel mitnehmen
  • Unterhalten Sie ein jüngeres Geschwister für kurze Zeit

Machen Sie Ihre Erwartungen klar

Sobald Sie erklärt haben, wie die Arbeit zu erledigen ist, lassen Sie am besten keinen Raum, um darüber zu streiten (welche Kinder mehr Zeit damit verbringen, als die Aufgabe zu erledigen). Zeigen Sie, wie Sie eine Arbeit erwarten und wo alle erforderlichen Geräte aufbewahrt werden. Ein Aufgabendiagramm kann jedem helfen, seine Arbeit gerade zu halten.

Einige Familien haben tägliche Aufgaben, die separat erledigt werden, und Wochenendaufgaben, die jeder zur gleichen Zeit erledigt. Familien mit mehr als einem Kind tauschen möglicherweise regelmäßig ihre Jobs aus oder lassen Kinder ab und zu auswählen, welche Jobs sie ausführen möchten.

Halte es positiv

Machen Sie Ihrem Kind nicht die "richtige" Aufgabe, es sei denn, etwas stimmt wirklich nicht und Sie können Ihrem Kind konstruktiv zeigen, wie es sich verbessern kann: "Das Badezimmer funkelt wirklich. Lassen Sie mich Ihnen einen Trick zeigen, um den Spiegel ohne Streifen zu reinigen. ""

Loben Sie eine gute Arbeit

Kinder leben von positiver Verstärkung. Lassen Sie Ihr Kind auch bei Routinejobs wissen, dass Sie bemerkt haben, dass es sie getan hat, und dass Sie ihre Bemühungen geschätzt haben. Finde immaterielle Wege, um ihre Bemühungen zu belohnen: eins zu eins mit dir, um gemeinsam einen speziellen Film zu sehen.

Entscheiden Sie, ob Sie für die Hausarbeit bezahlen

Viele Finanzexperten runzeln die Stirn, wenn sie für routinemäßige Haushaltsbeiträge bezahlen, weil dies den höheren Zweck der Hausarbeit zunichte macht, nämlich den Wert eines Beitrags zum Haushalt zu lehren und ein Gefühl des Stolzes auf eine gut gemachte Arbeit zu entwickeln. Der beste Grund für eine Zulage besteht darin, Kindern Konzepte wie Sparen und finanzielle Entscheidungen beizubringen. Einige Familien entscheiden sich jedoch dafür, die Hausarbeit Teil einer Zulage zu machen, während andere Geld nur für große zusätzliche Hausarbeiten anbieten, z. B. das Harken von Blättern im Herbst oder das Waschen des Autos.

Schau das Video: SCHATZ, ICH BIN ZUHAUSE. Mogle dich durch die Hausarbeit, mit diesen faulen Haushaltstricks (Oktober 2020).