Information

Dating-Tipps für neue Eltern

Dating-Tipps für neue Eltern

Mit all den Windeln, der Wäsche und den Nachtfütterungen, die Ihre Welt überfüllen, scheint die Verabredung mit Ihrem Partner ein unnötiger Luxus zu sein. Es ist nicht. Zeit miteinander zu verbringen kann eine gute Erinnerung daran sein, warum Sie ein Paar geworden sind und überhaupt ein Kind bekommen haben.

Wie eines unserer Site-Mitglieder es ausdrückte: "Wenn Paare sich während der Jahre, in denen ihre Kinder jung sind (und immer noch zu Hause sind), nicht wieder verbinden, wo landen diese Paare Ihrer Meinung nach, wenn die Kinder das Haus verlassen?"

Es kann mehr Planung erfordern als vor der Ankunft Ihres Babys, aber ein gemeinsames Date ist die Mühe wert. Hier erfahren Sie, wie Sie die ersten Verabredungen nach dem Baby genießen können.

Finden Sie einen vertrauenswürdigen Sitter

In Ihrer ersten Verabredungsnacht außerhalb Ihres Babys fühlen Sie sich möglicherweise am wohlsten, wenn Sie Ihre Mutter, Schwiegermutter oder einen engen Freund bitten, zu babysitten. Und keine Sorge - anstatt Ihrem Verwandten eine Auferlegung und Ihrem Baby eine Härte aufzuerlegen, ist es wahrscheinlich eine großartige Erfahrung für beide.

Wenn Sie keinen Verwandten in der Nähe haben, der Ihnen hilft, können Sie auch den Sprung wagen und einen Sitter einstellen. Das Wichtigste ist, jemanden zu finden, dem Sie vertrauen, und diese Person auf den Job vorzubereiten.

Nehmen Sie sich genügend Zeit, um dem Dargestellten die Seile zu zeigen. (Dies gilt auch für Großeltern.) Babyprodukte haben sich stark verändert, und einige sind der älteren Generation möglicherweise nicht vertraut.

"Als wir zu unserem ersten Date gingen, hat meine Mutter, die eine Kinderkrankenschwester gewesen war und fünf eigene Kinder großgezogen hat, dem Baby Händedesinfektionsmittel anstelle von Windelcreme gegeben!" sagt Wendy Smith.

Ein weiterer Tipp: Legen Sie einen Zeitpunkt fest, zu dem Sie sich beim Sitter melden, bevor Sie das Haus verlassen. Auf diese Weise werden Sie nicht in Panik nach Hause rennen, weil sie das Baby schaukelte und das Telefon nicht hörte.

Planen Sie die Fütterung im Voraus

Wenn Sie mit der Flasche füttern, lassen Sie den Dargestellten reichlich Formel oder gepumpte Muttermilch, klare Anweisungen zum Aufwärmen sowie passende Flaschen und Brustwarzen.

"Meine neue Enkelin weinte sich den Kopf ab und ich konnte keinen Nippel und Ring finden, der zu ihrer Flasche passte", sagt die erfahrene Großmutter Kathy Bradford. "Ich habe endlich einen gefunden, aber es war frustrierend, ihn nicht richtig zu haben, als ich ihn brauchte."

Wenn Sie stillen und die Flasche noch nicht eingeführt haben, möchten Sie wahrscheinlich kurz vor Ihrer Abreise und sobald Sie nach Hause zurückkehren, stillen. Versuchen Sie, Ihr Date so zu planen, dass es zwischen den regulären Pflegesitzungen liegt.

(Einige Mütter haben sogar eine tragbare Milchpumpe mitgebracht, um dieses unangenehm volle Gefühl zu vermeiden, aber es ist normalerweise einfacher, das Date ein wenig zu verkürzen.)

Verliere die Schuld

"Ich hatte die Angst, dass ich eine schlechte Mutter bin, weil ich mein Baby verlassen habe. Immerhin hatte ich so lange darauf gewartet, sie zu haben. Ich dachte mir: 'Also ist sie endlich hier und du willst ausgehen - wie egoistisch!'" sagt Alicia Atmueller.

Diese Gefühle sind bei erstmaligen Müttern häufig. Aber es ist vollkommen in Ordnung - und menschlich -, eine Pause zu brauchen. Die verbleibende Zeit wird Sie aufladen und Ihnen auf lange Sicht mehr Energie für Ihr Baby geben.

"Ich erinnere mich, dass ich mich wieder mit der Welt verbunden fühlte", sagt Christina Chenet, die mit ihrem Mann zu ihrem ersten Date nach dem Baby zu einem Hockeyspiel ging. "Und ich hatte das beste Gefühl, nach Hause zu kommen und mein Baby sicher in ihrem Kinderbett schlafen zu sehen."

Ihr Kind profitiert davon, von Eltern in einer starken, verbundenen Beziehung erzogen zu werden. Wenn es hilft, Ihre Schuld zu lindern, sagen Sie sich, dass Sie Zeit mit Ihrem Partner verbringen, um Ihres Babys willen.

Habe realistische Erwartungen

Sie und Ihr Partner sind möglicherweise so müde, dass Sie nur noch zusammensacken möchten, während Sie auf einer Parkbank Sandwiches essen. Na und? Das Wichtigste ist, du bist zusammen.

Vielleicht möchten Sie die Gelegenheit nutzen, um sich stressfrei wieder zu verbinden. Gehen Sie einfach in ein Lieblingsrestaurant. Oder wenn Sie beide Kunstliebhaber sind, sehen Sie sich die neueste Museumsausstellung an. Wenn Sie im Freien unterwegs sind, machen Sie einen Spaziergang im Park.

Für welche Aktivität Sie sich auch entscheiden, Sie werden sich wahrscheinlich am entspanntesten fühlen, wenn Sie in der Nähe Ihres Zuhauses bleiben und die Daten zunächst kurz halten.

Filme, Theaterstücke und Konzerte können ebenfalls gute Optionen sein, solange sie nicht episch lang oder verstörend sind. Es ist eine gute Idee, die Dinge leicht zu halten - viele Eltern sind nach der Geburt empfindlicher. "Bei unserem ersten Date nach dem Baby haben wir uns umgesehenTierkreis, ein gruseliger, fast dreistündiger Film, der eine Szene eines kleinen Kindes in Gefahr enthielt. Schlechte Idee! ", Sagt eine Mutter.

Denken Sie daran, das Wichtigste ist, Zeit miteinander zu verbringen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn es Ihrem Date an schillernden Gesprächen oder einer Make-out-Sitzung mangelt.

"Ich erinnere mich nicht einmal daran, worüber wir beim Abendessen gesprochen haben", sagt Rachel Schwartz über ihr erstes Date nach dem Baby mit ihrem Partner. "Aber obwohl wir erschöpft waren und das Baby vermisst haben, hat es sich gelohnt und es ist sehr wichtig, die Verbindung wiederherzustellen."

Begrenzen Sie das Babygespräch

Es ist nichts Falsches daran, bei Ihrem Date über das Baby zu sprechen, aber bleiben Sie dabei, wie süß ihre Zehen sind oder wie Sie erkennen können, dass sie ein Genie ist, indem sie das Handy anlächelt. Bewahren Sie Bedenken hinsichtlich Spucke und Aufregung für Zeiten ohne Datum auf.

Die Dattelnacht ist eigentlich eine gute Zeit, um Babysorgen ganz auszuräumen - oder zumindest so viel wie möglich. Eines unserer Site-Mitglieder gibt diesen Rat: "Mein Tipp für neue Eltern am Abend der Verabredung lautet, dass Sie nicht über die Kinder sprechen dürfen. Wenn die Kleinen Ihre Welt konsumieren, ist es schwierig, nicht über sie zu sprechen." Manchmal fällt es schwer, sich daran zu erinnern, worüber Sie beide vor der Elternschaft gesprochen und es genossen haben. Für uns gehört es dazu, die Magie am Leben zu erhalten. "

Schau das Video: Dinge die werdende Eltern wissen sollten! Was dir niemand vorher erzählt. Mamiseelen (Oktober 2020).