Information

Cholin in Ihrer Schwangerschaftsdiät

Cholin in Ihrer Schwangerschaftsdiät

Warum brauchen Sie Cholin während der Schwangerschaft?

Cholin ist ein wichtiger Nährstoff, der die Entwicklung des Gehirns und des Rückenmarks Ihres Babys unterstützt. Einige Studien legen nahe, dass es ein Neugeborenes auch vor Neuralrohrdefekten schützen kann (ähnlich wie Folsäure).

Wie viel Cholin brauchst du?

Schwangere Frau: 450 mg pro Tag

Stillende Frauen: 550 mg pro Tag

Nicht schwangere Frauen: 425 mg pro Tag

Ihr Bedarf an Cholin steigt während der Schwangerschaft, wenn Ihr Baby auf Ihre Versorgung zurückgreift. Sie müssen nicht jeden Tag die empfohlene Menge Cholin erhalten. Streben Sie stattdessen diesen Betrag als Durchschnitt über einige Tage oder eine Woche an.

Nahrungsquellen für Cholin

Eier, Fleisch und Fisch sowie einige Vollkorngetreide sind gute Cholinquellen. Andere Beispiele für gute Nahrungsquellen sind:

  • 3 Unzen Rinderleber, gebraten: 356 mg
  • 1 Tasse gerösteter Weizenkeim: 202 mg
  • ein großes Ei: 147 mg
  • 3 Unzen Rindfleisch, gekocht: 97 mg
  • 3 Unzen Jakobsmuscheln, gedämpft: 94 mg
  • 3 Unzen rosa Lachs in Dosen: 75 mg
  • 3 Unzen Hühnerbrust, geröstet: 73 mg
  • 3 Unzen Kabeljau, gekocht: 71 mg
  • 3 Unzen Garnelen in Dosen: 69 mg
  • 1 Tasse Rosenkohl, gekocht: 63 mg
  • 1 Tasse Brokkoli, gehackt und gekocht: 63 mg
  • 8 Unzen Magermilch: 38 mg
  • 2 Esslöffel glatte Erdnussbutter: 20 mg
  • 1,5 Unzen Milchschokolade: 20 mg
  • 1 Unze Erdnüsse: 15 mg

(Beachten Sie, dass 3 Unzen Fleisch oder Fisch ungefähr die Größe eines Kartenspiels haben.)

Sollten Sie eine Ergänzung nehmen?

Vielleicht. Möglicherweise können Sie durch eine abwechslungsreiche Ernährung genug Cholin erhalten, aber einige Frauen erhalten allein durch die Ernährung nicht genug Cholin. Sie würden wahrscheinlich keine Anzeichen oder Symptome von unzureichendem Cholin in Ihrer Ernährung bemerken, aber wenn Sie befürchten, dass Sie zu kurz kommen, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie eine Ergänzung oder ein vorgeburtliches Vitamin benötigen, das Cholin enthält.

Die Anzeichen eines Cholinmangels

Ein Cholinmangel kann dazu führen, dass sich Fett in der Leber ansammelt und zu Lebererkrankungen führt.

Dies kann sich in erhöhten ALT- (Alaninaminotransferase) und verringerten VLDL-Spiegeln (Lipoprotein sehr niedriger Dichte) im Blut äußern. Ein Cholinmangel kann auch erhöhte Spiegel der Aminosäure Homocystein verursachen.

Schau das Video: Die 5. Schwangerschaftswoche - Tipps und Ratschläge von Hebamme Iris Edenhofer (Oktober 2020).