Information

Erythema toxicum (Neugeborenenausschlag)

Erythema toxicum (Neugeborenenausschlag)

Was es ist

Dieser häufige, fleckige Ausschlag betrifft mindestens 50 Prozent der normalen Neugeborenen. Es zeigt sich normalerweise zwei bis fünf Tage nach der Geburt.

Erythema toxicum ist nicht ansteckend.

Sehen Sie in unserem visuellen Leitfaden zu Hautausschlägen und Hauterkrankungen bei Kindern, wie Erythema Toxicum aussieht.

Auch genannt: Neugeborenenausschlag, E. tox, Erythema toxicum neonatorum (ETN)

Anzeichen und Symptome

Suchen Sie nach einem Ausschlag kleiner, gelber oder weißer Beulen, die von roter Haut überall am Körper Ihres Babys umgeben sind, außer an den Handflächen und Fußsohlen. Die Unebenheiten können in einem Bereich auftreten und sich dann schnell in einen anderen Bereich bewegen.

© CDC

Was verursacht Erythema Toxicum?

Die Ursache ist unbekannt.

Behandlung von Erythema Toxicum

Es ist keine Behandlung erforderlich. Erythema toxicum verschwindet normalerweise von selbst innerhalb von ein paar Wochen, wobei alle Symptome vollständig verschwunden sind, wenn das Baby 1 bis 4 Monate alt ist.

Mehr erfahren

  • Medline Plus Encyclopedia - Erythema toxicum

Hole dir Unterstützung

Tauschen Sie Geschichten, Tipps und Ratschläge mit anderen Eltern in unseren Community-Gruppen aus:

  • Neugeborene betreuen
  • Babys und Kinder mit Hautproblemen

Schau das Video: Erythema toxicum. Red rashes. Skin rash. Newborn skin rashes. (Oktober 2020).